Die Farbe macht's: Der diesjährige Rosé-Drink Kult

Montag, 21.08.2017

Rosé ist schon lange kein reines Weinthema mehr. Besonders diesen Sommer sind die pastelligen Erfrischungen der Hingucker auf jeder Theke und schmecken auch noch superlecker. 

Ob zu Hause oder in der Bar - Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt; Hauptsache die Farbe stimmt. Der Hype um diese optisch wirklich ansprechenden Drinks hat auch viele Spirituosen- und Getränkehersteller angeregt ihre eigenen Variationen zu kreieren. Mejor Pink Tequila, Ramazotti Rosato, Lillet Rosé, Musgrave Pink Gin oder Fentimans Rose Lemonade, Thomas Henry Cherry Blossom Tonic als alkoholfreie Variante sind nur ein paar Beispiele die sich prima zu einem kühlen Sommerdrink mixen lassen.

Wir haben für euch drei Varianten wie ihr ohne viel Schnickschnack einen erstklassigen Rosé Drink zaubert:

Das perfekte Paar – Gin und Rosenlimonade

Klingt anfangs vielleicht merkwürdig, schmeckt aber richtig lecker! Die würzige Note im Gin harmoniert fantastisch mit der lieblichen Süße der Rose. Das Beste daran: in Nullkommanichts macht du dir den außergewöhnlichen Gin-Mix zu Hause nach. So geht’s:

  • Eine Handvoll Granatapfelkerne in ein stylisches Glas geben
  • Dies mit 2 cl Gin aufgießen
  • Danach die Rosenlimonade hinzugeben
  • Das Glas mit Eiswürfel oder crashed Ice auffüllen

Kleiner Tipp: Zum Garnieren eigenen sich Beeren und Kräuter, wie ein Zweig Rosmarin hervorragend. 

Der Klassiker – Cosmopolitan

Carrie Bradshaw machte es vor - und wir machen es nach. Alles was du für den Dauerbrenner unter den Cocktails brauchst ist:

  • 1cl Cointreau
  • 2cl Cranberrysaft
  • 1cl Limettensaft
  • 3 cl Wodka und drei Stück Eiswürfel
  • Alles kräftig mixen und gesiebt einschenken

Traditionell serviert in einem Martiniglas ist es das Getränk für deinen nächsten Mädelsabend.

Der Sportler – ganz ohne Alkohol

Ihr kennt das auch? Nach dem Sport oder an einem heißen Sommertag – der Durst überkommt euch. Doch Wasser alleine ist langweilig und selbiges aufgepeppt mit ein wenig Zitrone ist auch nicht immer das Wahre? Dann probiert doch mal diese leckere Alternative: Ganz ohne Alkohol mit dem gewissen Kick.

So erfrischst du dich:

  • 1 l Orangentee aufsetzen und dann kaltstellen
  • Optional nach dem Sport: Meersalz und Kalzium-Magnesium Pulver einrühren für den extra Nährstoffgehalt
  • ¼ Cranberrysaft dazugeben und kräftig mixen
  • Im Kühlschrank kaltstellen und vor dem Servieren mit Zitronenscheiben und Eis nach Belieben garnieren. Fertig!
Pinke Getränke

Getränke in pastelligem Pink warten diesen Sommer in allen möglichen Variationen auf dich. 

Weitere Artikel

article
47162
Die Farbe macht's: Der diesjährige Rosé-Drink Kult
Die Farbe macht's: Der diesjährige Rosé-Drink Kult
Rosé ist schon lange kein reines Weinthema mehr. Besonders diesen Sommer sind die pastelligen Erfrischungen der Hingucker auf jeder Theke und schmecken...
/lifestyle/news/die-farbe-macht-s-der-diesjaehrige-rose-drink-kult
21.08.2017 11:08
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/news/die-farbe-macht-s-der-diesjaehrige-rose-drink-kult/867698-1-ger-DE/die-farbe-macht-s-der-diesjaehrige-rose-drink-kult_contentgrid.jpg
Lifestyle