Die besten Spartipps für den Familienurlaub

Montag, 15.08.2016

Wenn Familien reisen, kann das ganz schön ins Geld gehen. Damit das Budget geschont wird, reicht es jedoch, einige Spartipps für den Familienurlaub zu beachten. Mit diesen Tipps wird der Geldbeutel nicht zur sehr strapaziert und die Reise dafür umso entspannter.

Familienreisen sind ein teurer Spaß. Gerade zur Ferienzeit sehen sich Familien mit horrenden Preisen für ihre Reisen konfrontiert. Manch einer kapituliert dann und bleibt zu Hause. Urlaub auf Balkonien und im Freibad heißt dann die Lösung. Doch das muss nicht sein. Es gibt zahlreiche Spartipps für den Familienurlaub, mit denen man einen dicken Batzen Geld einsparen kann. Dafür ist jedoch eine Anpassung der eingefahrenen Gewohnheiten notwendig.

Diese Spartipps für den Familienurlaub sind besonders lohnenswert

Als Familie sollte man seinen Urlaub immer lange im Voraus buchen. Je früher man bucht, desto größer die Einsparung. Für mehrköpfige Familien können dabei unter dem Strich höhere dreistellige Beträge herauskommen. Es lohnt sich also durchaus, sich frühzeitig hinzusetzen und den Familienurlaub für das nächste oder gar das übernächste Jahr zu besprechen.

Weiteres Einsparpotenzial bieten Ferienwohnungen. Diese sind in der Regel deutlich günstiger als Hotelzimmer. Als Familie hat man zudem mehr Platz zur Verfügung und ist frei in seiner Entscheidung, wann und was gegessen wird. Und das führt wiederrum zum nächsten Einsparpunkt: Kochen ist deutlich günstiger als im Restaurant essen zu gehen. Befolgt man diese Spartipps für den Familienurlaub, dürften sich die Einsparungen bereits bemerkbar machen. Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, findet jedoch noch zahlreiche andere Möglichkeiten, um den einen oder anderen Euro einzusparen.

Mit diesen Spartipps für den Familienurlaub wird noch mehr gespart

Wer seinen Urlaub in einem günstigen Land verbringt, spart noch mehr. Günstige Reiseländer bieten nicht nur günstige Unterkünfte, sondern auch preiswerte Lebenshaltungskosten, sodass die Rundum-Ersparnis sehr attraktiv ausfallen kann. Auch die Flexibilität bei der Buchung kann sehr ins Gewicht fallen. Urlaub außerhalb der Schulferien (nur möglich bis die Kinder schulpflichtig werden), ein Abflug mitten in der Nacht oder Gabelflüge können preislich sehr attraktiv sein. Noch mehr Spartipps für den Familienurlaub findest du im Reiseblog www.geckofootsteps.de

Damit der Familienurlaub kein zu großes Loch in den Geldbeutel reißt, geben wir die besten Spartipps!

Nicht nur Frühbucherrabatte helfen, beim Familienurlaub zu sparen.

Weitere Artikel

article
44323
Die besten Spartipps für den Familienurlaub
Die besten Spartipps für den Familienurlaub
Wenn Familien reisen, kann das ganz schön ins Geld gehen. Damit das Budget geschont wird, reicht es jedoch, einige Spartipps für den Familienurlaub z...
http://www.fem.com/lifestyle/news/die-besten-spartipps-fuer-den-familienurlaub
15.08.2016 15:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/news/die-besten-spartipps-fuer-den-familienurlaub/728577-1-ger-DE/die-besten-spartipps-fuer-den-familienurlaub_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare