Alles über Kirschkernkissen

Sonntag, 14.08.2016

Kirschkernkissen haben viele Anwendungsgebiete und sind deshalb nützliche Helfer in der heimischen Apotheke. Mit ein wenig handwerklichem Geschick können sie sogar selbst hergestellt werden.

Ein Kirschkernkissen sollte in jedem Haushalt zu finden sein. Die multifunktionalen Kissen leisten einen großen Beitrag zum persönlichen Wohlbefinden, indem sie je nach Bedarf Wärme oder Kälte spenden und dementsprechend auch gegen den einen oder anderen Schmerz eingesetzt werden können.

Was ist ein Kirschkernkissen?

Wie der Name schon sagt, handelt es sich beim Kirschkernkissen um ein Kissen, das mit Kirschkernen gefüllt ist. In der Regel ist das Kissen kleiner, als ein herkömmliches Kissen, denn um seine volle Wirkung zu entfalten, muss es in der Mikrowelle erwärmt oder in der Tiefkühltruhe gekühlt werden. Eine kompakte Größe ist somit vorteilhafter und es kann bei Schmerzen gezielt auf den betroffenen Körperpartien eingesetzt werden. Die Kirschkerne nehmen die Wärme bzw. die Kälte auf und geben sie anschließend an den Körper weiter, was eine wohltuende Wirkung hat.

Kirschkernkissen selber machen

Der Kauf eines Kirschkernkissens ist nicht notwendig, denn es kann ganz einfach selbst gemacht werden. Dazu bedarf es lediglich einer Kissenhülle in der gewünschten Größe und einer ausreichenden Menge an Kirschkernen. Wenn du keine Lust auf Handarbeiten hast, findest du Kirschkernkissen natürlich auch im Reformhaus.

Anwendungsgebiete von Kirschkernkissen

Kirschkernkissen finden viele Anwendungsgebiete. Besonders häufig werden sie bei Babys und Kleinkindern eingesetzt, um Bauchschmerzen zu lindern. Sie können aber auch bei Blähungen, Ohrenschmerzen, Erkältung, Rheuma, kalten Füßen und bei Menstruationsbeschwerden eingesetzt werden.

Darauf musst du bei der Anwendung von Kirschkernkissen achten

Kirschkernkissen können anfangen zu brennen, wenn man unsachgemäß mit ihnen umgeht. Da sie in der Mikrowelle oder im Backofen aufgewärmt werden, darfst du sie nicht zu lange und nicht unbeobachtet in der Mikrowelle oder im Backoffen lassen. Von äußerster Wichtigkeit ist zudem, dass du sie nicht zu heiß werden lässt, damit es auf der Haut nicht zu Verbrennungen kommt.

Kirschkernkissen helfen gegen viele Arten von Schmerzen

Ein Kirschkernkissen sollte sich in jedem Haushalt befinden.

Weitere Artikel

article
44321
Alles über Kirschkernkissen
Alles über Kirschkernkissen
Kirschkernkissen haben viele Anwendungsgebiete und sind deshalb nützliche Helfer in der heimischen Apotheke. Mit ein wenig handwerklichem Geschick kö...
http://www.fem.com/lifestyle/news/alles-ueber-kirschkernkissen
14.08.2016 18:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/news/alles-ueber-kirschkernkissen/728517-1-ger-DE/alles-ueber-kirschkernkissen_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare