Einfache Suppenrezepte aus "Suppito"

Zuckererbsen-Suppe

Alles im grünen Bereich: Dieser Suppe verleihen Zuckererbsen, Lauch, Minze und Petersilie Farbe und Geschmack.

Zuckererbsen-Minze-Cremesuppe

Aus dem Buch "Suppito - 2 Frauen, 5 Elemente und 44 Suppen" von Dr. Andrea Scholdan und Laurence Koblinger  (erschienen bei av Buch; rund 20 Euro). Die Autorinnen betreiben seit Ende 2006 erfolgreich die Suppenküche Suppito (www.suppito.at) im Herzen Wiens. In "Suppito" verraten sie die Rezepte ihrer erfolgreichsten Suppen. Andrea Scholdan ist ausgebildete Ernährungsberaterin nach den Fünf Elementen, und so wundert es nicht, dass alle Rezepte den Prinzipien der chinesischen Heilslehre entsprechend entwickelt wurden. Diese sind nicht nur außerordentlich lecker, sondern auch gut verträglich (viele der Suppen sind gluten- und laktosefrei) und ohne Aufwand zuzubereiten.

Zutaten (Für ca. 1 1/2 Liter)

Element Metall
1 kleine Stange in feine Ringe geschnittener Lauch (das Weiße und Grüne)
1 TL frisch geriebener Ingwer
2 EL kalt gewaschener Basmatireis
1 Msp. frisch gemahlener, weißer Pfeffer
2 Handvoll fein geschnittene, frische Pfefferminzblätter
Wasser
unraffiniertes Meersalz
Holz
2 Bund gehackte
Bio-Petersilie mit Stängeln

Element Feuer
1 Prise gemahlener Bockshornkleesamen

Element Erde
200 g tiefgekühlte, aufgetaute Zuckererbsen
2 EL Rapsöl
ca. 1 l heißer Gemüsesud
1/8 l Kokosmilch
Als Suppeneinlage:
100 g tiefgekühlte, aufgetaute Zuckererbsen

Zubereitung

Öl erwärmen. Lauch, Reis, Ingwer und Petersilie zufügen, umrühren und mit dem Gemüsesud aufgießen und zugedeckt weich kochen. Nach ca. 15 Minuten die Minze sowie 200 g Zuckererbsen zufügen und weitere 5 Minuten auf mittlerer Flamme mitkochen.

Kokosmilch zugießen, pürieren und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Falls nötig das Gemüsepüree durch ein Sieb pürieren. Zuletzt die restlichen Zuckererbsen in der Suppe einmal aufkochen.

Tipp: Eine herrlich erfrischende Vorspeise ist "Zuckererbsen-Minze-Mousse" auf mariniertem Blattsalat. Sie wird wie folgt zubereitet: 1 1/2 EL Kuzu in 1/8 l kaltem Wasser auflösen, in die fertige Suppe rühren und einmal aufkochen.

In kleine Portionsschälchen füllen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Vor dem Verzehr stürzen und auf dem marinierten Salat servieren.

Klicken Sie sich weiter zu mehr Rezepten aus "Suppito - 2 Frauen, 5 Elemente und 44 Suppen":

Karotte-Ingwer-Reis-Suppe

Rote-Rüben-Apfel-Kren-Suppe

13.11.2012 - 10:08

 


Weitere Artikel:
Tags:
Rezept des Tages, Rezepte, Suppe, Kochbuch, vegan, vegetarisch, warm, Vorspeise
   
     

Kommentare

   
Belebend und nährend: Zuckererbsen-Minze-Cremesuppe.

Belebend und nährend: Zuckererbsen-Minze-Cremesuppe.
 Foto: av Buch

Anzeige

Gefällt mir!

Sie sind
auch bei
Facebook?
Werden Sie
Fan von
fem.com!

Enie backt!

Leckere Rezepte,
Kuchen, Kekse,
Muffins
: Enie
weiß wie es
geht - so easy!
Mehr Rezepte...

Wochenhoroskop

Das Horoskop
für alle
Sternzeichen
erscheint
jeden Montag
exklusiv auf
fem.com/astro.

Welches Dessert darf's sein?

Etwas Süßes
nach dem
Essen ist
ein Genuss!
Tiramisu ist ein leckerer
Klassiker. Zum Rezept von
Jamie Oliver...

Campari Milano

Diesen Sommer
wird mit
Campari Milano
angestoßen!
Zum Rezept...

Smarter kochen!

Mit diesen
vier Apps
zaubern Sie
tolle Gerichte
auf den Tisch! Hier geht's zu den besten Koch-Apps...

Himbeer-Cupcakes

Nasch-Traum
in Pink!
Die Cupcakes
schmelzen
auf der Zunge!
Zum Rezept!