Sheryl Crow – Sheryl Crow ehrt Michael Jackson

Dienstag, 22.06.2010

(Cover) - DE Showbiz - Verbunden: Sheryl Crow (48) ehrt auf ihrem neuen Album den verstorbenen King of Pop Michael Jackson (†50) und verriet, dass der einen enormen Einfluss auf ihre Musik hatte.

Die Sängerin ('The First Cut Is The Deepest') war schon als Teenager ein großer Fan des Künstlers, der im vergangenen Juni starb und der, wie Crow jetzt verriet, viel zu ihrer Karriere beitrug. Sie tourte in den 80ern mit Jackson und hat jetzt für ihr neues Album '100 Miles' eine Coverversion des 'Jackson 5'-Songs 'I Want You Back' als "eine Art Hommage" aufgenommen: "Die Platte 'ABC' von den 'Jackson 5' war das erste Album, das ich besaß und Michael gab mir schließlich meinen ersten Auftritt als Back-up-Sängerin", erzählte sie 'BBC'.

"Es war ein bittersüßer Moment für mich, als ich den Song nun gesungen habe - mit der Erfahrung, die ich mit ihm geteilt hatte. Wie so viele andere Menschen auch habe ich verkannt, wie wichtig er war, als er da war, bis er es eben nicht mehr war."

 

Crow erzählte weiter, sie sei für ihr neues Album zu ihren "frühesten Einflüssen" zurückgekehrt, die aus ihrer Kindheit in Memphis stammten. Auf der Platte wird auch 'Rolling Stone'-Rocker Keith Richards zu hören sein, genau wie der in Memphis geborene Sänger Justin Timberlake, der mit Sheryl Crow eine Coverversion von 'Sign Your Name' von Terence Trent D'Arby singt. (C) Cover Media

sheryl-crow-sheryl-crow-ehrt-michael-jackson-22062010

Weitere Artikel

article
13937
Sheryl Crow
Sheryl Crow ehrt Michael Jackson
Sängerin Sheryl Crow war als Teenager ein riesiger Michael-Jackson-Fan und hat verraten, dass der ihre Karriere an den Start brachte.
http://www.fem.com/lifestyle/cover-media/sheryl-crow-sheryl-crow-ehrt-michael-jackson-22062010
22.06.2010 13:05
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/sheryl-crow-sheryl-crow-ehrt-michael-jackson-22062010/225795-1-ger-DE/sheryl-crow-sheryl-crow-ehrt-michael-jackson-22062010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare