Russell Crowe – Russell Crowe hütet sich vor Karriere-Wahn

Sonntag, 09.05.2010

(Cover) - DE Showbiz - Kein Weg zurück: Schauspieler Russell Crowe (46) will nicht mehr der Trunkenbold und Partylöwe von früher sein.

Der nachdenkliche Star handelte sich nach seinem Durchbruch mit 'L.A. Confidential' in den 90ern schnell den Ruf als Choleriker und Partyhengst ein. Seit seiner Ehe mit der australischen Schauspielerin und Sängerin Danielle Spencer (40) und den zwei gemeinsamen Söhnen lebt der Star allerdings ein ruhiges Leben. Und wenn er sich dafür absichtlich langweilig machen muss, ist es dem einstigen Frauenheld auch recht.

Im Interview mit dem britischen Magazin 'GQ' verdeutlichte der Entertainer: "Man kann sich selbst weniger interessant machen. Du kannst überall die gleichen Klamotten tragen. Und du gehst nicht zu jedem Fest, auf das du gehen willst."

 

Einfach ist der Eiertanz mit Sicherheit nicht. Crowe bestätigte: "Das muss man lernen, dafür gibt es kein Regelbuch."

Der Neuseeländer hat seinen eigenen Weg gefunden, der Presse keinen Grund zu geben zu klatschen: Lange Aufenthalte auf seiner Farm in Australien. "Auf der Farm zu sein ist die beste Druckentlastung der Welt", schwärmte der Oscargewinner. "Das ist wie das Gegengift zu dem Job voller Menschen. Keiner sagt deinen Namen. Keiner sagt: 'Ich weiß, du hasst das, aber ...' Die Leute sagen, es sei das Paradies. Aber es ist viel simpler, Mann: Es ist einfach eine Farm."

Was heute so weise klingt, musste Russell Crowe erst lernen. In den Anfängen seiner Karriere nutzte der Action-Held seinen Star-Status nämlich aus, wo es nur ging. Ob mit Frauen oder in teuren Lokalen, der Macho ließ nichts aus.

"Nach 'L. A. Confidential' war ich gerne berühmt, weil all die Türsteher, Chefkellner und Sommeliers wussten, wer ich war", gestand Crowe offen. "Das war ein leichtes Berühmt-Sein damals."

Lange hielt die Freude aber nicht an: Je bekannter der Mime wurde, desto schwieriger war es für ihn, die Sachen zu überblicken. "Es wurde immer größer und unkontrollierbar", klagte Russell Crowe und betonte: "Ein paar Jahre lang war es tatsächlich unangenehm." (C) Cover Media

russell-crowe-russell-crowe-hutet-sich-vor-karriere-wahn-09052010

Weitere Artikel

article
13254
Russell Crowe
Russell Crowe hütet sich vor Karriere-Wahn
Hollywood-Raubein Russell Crowe steht offen dazu, seinen Star-Status zu Beginn seiner Karriere schamlos ausgenutzt zu haben. Zum Glück ist er jetzt F...
http://www.fem.com/lifestyle/cover-media/russell-crowe-russell-crowe-hutet-sich-vor-karriere-wahn-09052010
09.05.2010 09:35
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/russell-crowe-russell-crowe-hutet-sich-vor-karriere-wahn-09052010/207543-1-ger-DE/russell-crowe-russell-crowe-hutet-sich-vor-karriere-wahn-09052010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare