Russell Brand – Drogen-Szenen machten ihm Angst

Mittwoch, 02.06.2010

(Cover) - -No story type selected- - Die Geister der Vergangenheit: Der britische Schauspieler Russell Brand (34) empfand es furchterregend, in seinem neuen Film vorzugeben, Kokain zu schnupfen, weil ihn das an seine Vergangenheit erinnerte. In der kommenden Komödie 'Get Him to the Greek' spielt der Possenreißer ('Nie wieder Sex mit der Ex') den wilden Rocker Aldous Snow. Die Rolle erforderte von dem früheren Drogen- und Sexsüchtigen vorzugeben, Drogen zu nehmen und in etlichen bizarren Sexualakten mitzumachen.

Der Witzemacher genoss die Erfahrung, fand die Drogenszenen jedoch furchteinflößend, weil sie ihn an sein früheres Leben erinnerten.

"Es war ein großartiger Film. Ich wurde angezündet und in einen Brunnen geschubst. Ich knutschte auch mit Jonah Hill und schob ihm Drogen in den Hintern. Außerdem tat ich so, als schnupfte ich Kokain. Es war beängstigend. Es erinnerte mich an meine wilde Glanzzeit", erzählte der Star der amerikanischen Zeitschrift 'US Weekly'.

 

Der Sohn einer alleinerziehenden Mutter ist mit der amerikanischen Popröhre Katy Perry (25) verlobt. Das Paar plant später im Jahr zu heiraten und der künftige Gatte ließ wissen, dass sie beide "cool" seien mit den Arrangements. Hoffentlich ist Russell Brand durch den Film nicht auf dumme Gedanken gekommen.. (C) Cover Media

russell-brand-drogen-szenen-machten-ihm-angst-02062010

Weitere Artikel

article
13588
Russell Brand
Drogen-Szenen machten ihm Angst
Komiker Russell Brand fand die Drogen-Szenen seines neuen Filmes 'Get Him to the Greek' beängstigend, auch wenn der Rest des Films ihm großen Spaß ma...
http://www.fem.com/lifestyle/cover-media/russell-brand-drogen-szenen-machten-ihm-angst-02062010
02.06.2010 16:15
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/russell-brand-drogen-szenen-machten-ihm-angst-02062010/216435-1-ger-DE/russell-brand-drogen-szenen-machten-ihm-angst-02062010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare