Kendra Wilkinson – Kendra Wilkinson hat Angst vor Nadeln

Montag, 19.04.2010

(Cover) - DE Showbiz - Von wegen gutes Vorbild: Reality-TV-Starlet Kendra Wilkinson fiel fast in Ohnmacht, als ihrem Sohn Hank IV eine Spritze verpasst wurde. Der vier Monate alte Junge ist das erste Kind der Blondine mit ihrem Ehemann, dem Footballspieler Hank Baskett. Sie ist unglaublich beschützerisch dem Kind gegenüber und hasst es, dass der Kleine Impfungen über sich ergehen lassen muss. Die Ex von Hugh Hefner hat große Angst vor Nadeln und auch, wenn sie selbst keinen Piekser bekam, begann sie zu weinen, als für Hank Jr. der Moment gekommen war: "Wenn sie nur eine Nadel sieht, kriegt Kendra weiche Knie", verriet ein Insider dem 'National Enquirer'. "Der Arzt holte die Spritze raus und ihr wurde ganz schwindelig." Und während Hank IV die Herausforderung ganz locker überstand, soll seine Mutter hysterisch angefangen haben zu weinen. Zwar beruhigte sie sich nach der Prozedur schnell wieder, aber es war sonnenklar, wie erleichtert sie darüber war, dass ihr Ehemann sie begleitet hatte.

Schon während ihrer Schwangerschaft hatte Wilkinson zugegeben, sich mehr Gedanken darüber zu machen, dass sie womöglich eine Spritze bekommen könnte als vor den Wehen: "Ich hasse Nadeln! Aber ich werde die Medikamente nehmen - viele Medikamente", so das Ex-Bunny damals. (C) Cover Media

 

kendra-wilkinson-kendra-wilkinson-hat-angst-vor-nadeln-19042010

Weitere Artikel

article
12958
Kendra Wilkinson
Kendra Wilkinson hat Angst vor Nadeln
Ex-Playmate Kendra Wilkinson heulte, als ihr Sohn eine Injektion bekam, weil sie selbst so große Angst vor Nadeln hat.
http://www.fem.com/lifestyle/cover-media/kendra-wilkinson-kendra-wilkinson-hat-angst-vor-nadeln-19042010
19.04.2010 16:05
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/kendra-wilkinson-kendra-wilkinson-hat-angst-vor-nadeln-19042010/199782-1-ger-DE/kendra-wilkinson-kendra-wilkinson-hat-angst-vor-nadeln-19042010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare