Kelly Osbourne – "Schlampe" ist keine Gradwanderung

Dienstag, 27.04.2010

(Cover) - DE Showbiz - Sein oder nicht sein: Rockerspross Kelly Osbourne (25) findet, es gibt keinen schmalen Grad zwischen Frauen und "Schlampen". Der Reality-Star besteht darauf, es sei nicht wahr, dass bestimmte Klamotten, Frisuren oder Make-up eine normalerweise konservative Frau in ein Raubtier verwandeln könnten. Ebenso glaubt die Britin, dass anrüchige Frauen immer so sein werden, selbst wenn sie versuchen, es mit hausbackenen Klamotten zu verstecken oder sich das Make-up vom Gesicht waschen.

"Ich glaube nicht, dass es einen schmalen Grad gibt", meinte die 'Redlight'-Sängerin lachend. "Entweder bist du eine Schlampe oder du bist es nicht. So ist das einfach."

Die TV-Moderatorin hat jüngst einen Image-Wandel hinter sich. Sie trat in der US-Show 'Dancing with the Stars' auf und dank der anstrengenden Übungen schrumpfte sie einige Kleidergrößen. Die Musikerin färbte sich auch die Haare lavendelfarben und hat ihre schwarzen Klamotten gegen eine farbenfrohere Auswahl eingetauscht.

 

Der Star ist hocherfreut über ihre neue Figur, obwohl Behauptungen, dass sie mit Schönheitsoperationen nachgeholfen hätte, sie wütend machen. "Ich bin so sauer, dass Gerüchte die Runde machen, ich hätte meine Lippen aufspritzen und an den Beinen Fett absaugen lassen", wütete die Tochter von Skandalrocker Ozzy Osbourne (61). "Jemand hat sogar gesagt, ich hätte ein Magenband! Ich habe 100-prozentig nichts von alledem. Ich habe Speck in meinem Gesicht verloren, deswegen sieht es anders aus. Die Gerüchte sind lächerlich. Die haben die falsche Botschaft rausgeschickt, weil ich mich durch monatelanges hartes Training in Form gebracht habe - es war keine Schnelllösung!"

Die Kolumnistin hat aus ihrem Hass auf die Hollywood-Kultur der Frauen mit langen, blonden Haaren und vielen Schönheitsoperationen keinen Hehl gemacht und versichert, dass sie lieber einzigartig ausschaue, als in die Masse zu passen. (C) Cover Media

kelly-osbourne-schlampe-ist-keine-gradwanderung-27042010

Weitere Artikel

article
13075
Kelly Osbourne
"Schlampe" ist keine Gradwanderung
Sängerin Kelly Osbourne glaubt, Frauen seien entweder "Schlampen" oder eben nicht, es gebe kein Mittelding.
http://www.fem.com/lifestyle/cover-media/kelly-osbourne-schlampe-ist-keine-gradwanderung-27042010
27.04.2010 13:05
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/kelly-osbourne-schlampe-ist-keine-gradwanderung-27042010/202857-1-ger-DE/kelly-osbourne-schlampe-ist-keine-gradwanderung-27042010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare