Jake Gyllenhaal – Ab ins Bootcamp

Donnerstag, 06.05.2010

(Cover) - DE Showbiz - Hartes Training: Jake Gyllenhaal (29) musste ins Schwertkampf-Trainingslager, um sich auf seinen neuen Film 'Prince of Persia: Der Sand der Zeit' vorzubereiten. Der Schauspieler spielt in dem Actionstreifen an der Seite von Gemma Arterton, Alfred Molina und Sir Ben Kingsley. Der Fim beeinhaltet einige sehr komplizierte Kampfszenen und die gesamte Besetzung musste an einem intensiven Schwertkampfkurs teilnehmen, um sicherzustellen, dass die Kämpfe zwar realistisch aussehen, sich die Darsteller aber nicht gegenseitig verletzen: "Alle Schauspieler mussten in eine Art Bootcamp. Sie mussten lernen, zu reiten und sie mussten im Schwertkampf unterrichtet werden", erzählte Regisseur Mike Newell.

Gyllenhaal machte das Training Spaß, er gab allerdings zu, geschockt gewesen zu sein, als er entdeckte, wie anstrengend und auch gefährlich einige seiner Stunts im Film waren. Er ist überzeugt, dass die Kinobesucher von den Kampfszenen beeindruckt sein werden, weil sie so anders sind als die Sachen, die normalerweise gezeigt werden: "Sie haben einige der irrsten Stunts erfunden, die ich je gesehen habe", schwärmte der Ex von Reese Witherspoon gegenüber 'ET Online'. "Es gibt jede nur denkbare Kombination von Kampf in diesem Film. Das Tolle daran, der Filmheld zu sein, ist, dass ich alle machen durfte!" (C) Cover Media

 

jake-gyllenhaal-ab-ins-bootcamp-06052010

Weitere Artikel

article
13215
Jake Gyllenhaal
Ab ins Bootcamp
Schauspieler Jake Gyllenhaal musste für 'Prince of Persia' ins Schwertkampf-Bootcamp und nennt die Kampfszenen "irre".
http://www.fem.com/lifestyle/cover-media/jake-gyllenhaal-ab-ins-bootcamp-06052010
06.05.2010 16:05
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/jake-gyllenhaal-ab-ins-bootcamp-06052010/206490-1-ger-DE/jake-gyllenhaal-ab-ins-bootcamp-06052010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare