Debbie Harry – Unverhohlen sexuell zu sein, ist nicht gut

Freitag, 04.06.2010

(Cover) - DE Showbiz - Achte auf dein Aussehen: Musik-Ikone Debbie Harry (64) hat gegen Popsängerin Christina Aguilera (29) ausgeholt, weil die "unverhohlen sexuell" sei. Harry ('Liar, Liar') hatte sich in den '70ern einen Namen gemacht als Frontfrau der New-Wave-Band 'Blondie'. Sie liebt es nach wie vor für ihre Fans aufzutreten. Die Songschreiberin trägt noch immer das wasserstoffblonde Haar, für das sie zu Beginn ihrer Karriere berühmt wurde. Damals war sie auch für ihren kantigen, punkigen Klamottengeschmack bekannt. Sie besteht darauf, dass ihre Ästhetik ein Kommentar auf die politischen Probleme der damaligen Zeit war und hat gegen die weiblichen Popstars von heute ausgeholt, weil diese nicht auf die gleiche Weise über ihr Äußeres nachdenken.

"Die Leute betrachteten mich in den '70ern als unverhohlen sexuell, doch was ich tat und wie ich mich anzog, war so harmlos [im Vergleich zu dem], was heute vor sich geht", erzählte die alternde Punkrockerin dem britischen Magazin 'Woman and Home'. "Als ich ins Musikgeschäft ging, gab es da diese ganze Sexualität, weil es Anti-Establishment war, aber alles ist viel extremer geworden."

"Christina Aguilera hat eine wundervolle Stimme, aber ich weiß nicht, ob sie glaubt, damit konkurrieren zu müssen, unverhohlen sexuell zu sein, oder ob es ein Zeichen der Zeit ist. Ich bin so froh, dass es für mich nicht so war. Weibliche Künstler sollten nach Individualität streben."
Die Rock-Kanone hat in der Vergangenheit zugegeben, sich Schönheitsoperationen unterzogen zu haben, um sicherzustellen, dass sie das Beste aus sich macht. Sie hat keine Skrupel sich unters Messer zu legen und versteht nicht, warum so viele Menschen so leidenschaftlich dagegen sind.

 

"Ich kann sehen, wohin die Dinge mit dem Alter steuern", erklärte sie. "Man muss zufrieden damit sein, wie man ausschaut. Ein sehr guter Chirurg hilft", riet Debbie Harry. (C) Cover Media

debbie-harry-unverhohlen-sexuell-zu-sein-ist-nicht-gut-04062010

Weitere Artikel

article
13617
Debbie Harry
Unverhohlen sexuell zu sein, ist nicht gut
Sängerin Debbie Harry hat Christina Aguilera dafür gescholten, "unverhohlen sexuell" zu sein und mit ihrem Erscheinungsbild kein politische...
http://www.fem.com/lifestyle/cover-media/debbie-harry-unverhohlen-sexuell-zu-sein-ist-nicht-gut-04062010
04.06.2010 13:05
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/debbie-harry-unverhohlen-sexuell-zu-sein-ist-nicht-gut-04062010/217218-1-ger-DE/debbie-harry-unverhohlen-sexuell-zu-sein-ist-nicht-gut-04062010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare