Zac Efron – Zac Efron liebt den Nervenkitzel

Freitag, 23.07.2010

(BANG) - Zac Efron braucht regelmäßige Adrenalinkicks.
Der 'High School Musical'-Star verbrachte vor kurzem einen Urlaub auf Hawaii, wo er gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Dylan von einer Klippe sprang.
"Ich habe meinen Sommer mit meinem kleinen Bruder bei einem Schulabschluss-Urlaub auf Hawaii gestartet. Er geht nächstes Jahr aufs College und ich habe sehr hart gearbeitet, deshalb hatten wir nicht so viel Zeit füreinander, wie wir in den letzten Jahren gerne gehabt hätten", erklärt der 22-jährige Schauspieler und beschreibt die Reise: "Wir sind durch den inneren Dschungel auf Maui gewandert und sind auf ein paar wirklich schöne Stellen gestoßen. Wir fanden diesen versteckten Ort, wo dieser enorme Wasserfall war, und sind von einer Klippe gesprungen. Das war ein Sprung aus mehr als zehn Metern Höhe."

Furcht kennt Efron eigener Aussage zufolge kaum. Er stifte sogar gerne andere Menschen an, sich ihren eigenen Ängsten zu stellen. "Sobald man es getan hat, kommt der Teil der so richtig Spaß macht: Jemanden anders überzeugen, auch von der Klippe zu springen", enthüllt er im Interview mit dem 'Parade'-Magazin. "Ich bin immer derjenige der sagt: 'Los, mach es! Spring!' Denn wenn man aus dem Wasser auftaucht, fühlt man sich fantastisch."
(C) BANG Media International

zac-efron-zac-efron-liebt-den-nervenkitzel-23072010

Weitere Artikel

article
14616
Zac Efron
Zac Efron liebt den Nervenkitzel
Zac Efron liebt Adrenalinschübe und ließ es sich bei einem jüngsten Hawaii-Urlaub mit seinem Bruder deshalb nicht nehmen, von einer Klippe zu springen.
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/zac-efron-zac-efron-liebt-den-nervenkitzel-23072010
23.07.2010 14:36
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/zac-efron-zac-efron-liebt-den-nervenkitzel-23072010/243960-1-ger-DE/zac-efron-zac-efron-liebt-den-nervenkitzel-23072010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare