Taylor Swift – Taylor Swift mag dominante Männer

Samstag, 30.10.2010

(BANG) - Taylor Swift mag Männer, die "die Führung übernehmen".
Die 'Love Story'-Interpretin, die bereits mit Taylor Lautner und Joe Jonas liiert war, hasst es zwar, in einer Beziehung den dominanten Part zu übernehmen, möchte jedoch trotzdem auch beachtet werden.
"Ich möchte einen Kerl, der die Führung übernimmt", verrät sie dem 'LOOK'-Magazin. "Trotzdem muss er mich auch hin und wieder auch etwas sagen lassen. In einer guten Beziehung dreht sich alles um Balance und die Chemie", erklärt die 20-jährige Schönheit, die aktuell Single ist. Aktiv nach einer neuen Liebe suchen, würde sie jedoch nicht, macht sie deutlich.

"Ich wache nicht morgens auf und denke: 'Werde ich heute einen Freund finden?' Meiner Meinung nach ist es aufregender, wenn es direkt vor einem ist und man es nicht ignorieren kann, weil dieser jemand diese unbeschreibliche Anziehung hat."
Die Sängerin ist bekannt dafür, ihre Beziehungen in ihren Songs zu verarbeiten, jedoch führe das nicht dazu, dass ihre Freunde sie anders behandeln, behauptet sie. "Jeder Typ, der in mein Leben kommt, weiß, dass ich das tue. Ich mache das schon seit drei Alben so. Den Jungs fällt es leicht, zu vergessen, dass ich über alles schreibe, weil es mein Job ist und sie mit mir zusammen sind." (C) BANG Media International

taylor-swift-taylor-swift-mag-dominante-manner-30102010

Weitere Artikel

article
16475
Taylor Swift
Taylor Swift mag dominante Männer
Sängerin Taylor Swift gesteht, Männer zu mögen, die in der Beziehung ''die Führung übernehmen''.
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/taylor-swift-taylor-swift-mag-dominante-manner-30102010
30.10.2010 14:35
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/taylor-swift-taylor-swift-mag-dominante-manner-30102010/293985-1-ger-DE/taylor-swift-taylor-swift-mag-dominante-manner-30102010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare