Sting – Sting ist nervig und steht dazu

Freitag, 09.07.2010

(BANG) - Sting weiß, dass man ihn für einen "anmaßenden Trottel" hält.
Obwohl der ehemalige Frontmann von Police Kenntnis davon hat, dass er ziemlich nervig sein kann, denkt er gar nicht daran, sich zu ändern, weil es ihm egal ist, was andere von ihm denken.
Dem 'Daily Telegraph' sagt er: "Für einige Leute bin ich eben der anmaßende Trottel. Aber das sind keine Menschen, die mich wirklich kennen. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich mich verteidigen müsste. Ich sage stattdessen: 'Das ist okay, glaubt, was ihr glauben wollt.' Ich leben mein Leben schließlich."

Sting, der bürgerlich Gordon Sumner heißt, ist fest überzeugt, dass er nicht auf die Zustimmung anderer angewiesen ist, um glücklich zu sein.
"Ich bin nicht darauf angewiesen, dass mich jeder liebt. Wirklich nicht", so der Musiker.
Wegen seiner alternativen Weltsicht ist der Mann von Schauspielerin und Produzentin Trudie Styler oft kritisiert worden. So lässt der 58-jährige Star die Öffentlichkeit regelmäßig wissen, dass er auf tantrischen Sex, Yoga und Umweltschutz steht. (C) BANG Media International

sting-sting-ist-nervig-und-steht-dazu-09072010

Weitere Artikel

article
14345
Sting
Sting ist nervig und steht dazu
Der ehemalige Police-Frontmann Sting weiß, dass einige Leute ihn für einen '' anmaßenden Trottel'' halten, was ihm allerdings total schnuppe ist.
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/sting-sting-ist-nervig-und-steht-dazu-09072010
09.07.2010 14:36
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/sting-sting-ist-nervig-und-steht-dazu-09072010/236811-1-ger-DE/sting-sting-ist-nervig-und-steht-dazu-09072010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare