Sandra Bullock – Jesse James: Seine Tochter war bei Sandra Bullock

Dienstag, 13.07.2010

(BANG) - Sandra Bullock hat sich um die Tochter ihres Ex-Mannes gekümmert, während dieser in der Psychiatrie war.
Jesse James und die Schauspielerin gehen getrennte Wege, seitdem herausgekommen war, dass er die hübsche Brünette mit mehreren Frauen monatelang hintergangen hatte. Gestern, 12. Juli, erschien er in einem Gericht im US-Bundesstaat Kalifornien zur Zeugenaussage im Streit um das Sorgerecht seiner sechs Jahre alten Tochter Sunny - dem Kind, das er aus der Beziehung zu Janine Lindemulder hat. Dabei gestand er, dass Sunny bereits bei Bullock lebte, während er sich in Behandlung seiner Sexsucht befand.
In seiner Aussage erklärte James: "Ich habe mit Janine telefoniert, bevor ich nach Arizona in den Entzug gegangen bin. Ich habe sie wissen lassen, dass sie (Sunny) bei ihrer Stiefmutter in Texas bleiben wird."

Die ehemalige Pornodarstellerin Lindemulder hat derweil eingestanden, dass ihr eigenes Kind Bullock eine wichtige Rolle einräumt. In E-Mails an Jesse James' Schwester, Julie James England, schrieb sie: "Sunny redet nur noch über Sandy, Sandy! Was zum Henker?!"
In der Anhörung ging es auch um James' Pläne, nach Austin im US-Bundesstaat Texas zu ziehen, um mit seiner Tochter in der Nähe von Bullock und dem sieben Monate alten Adoptivsohn Louis Bardo zu sein.
Lindemulder, die einst wegen Steuervergehen eine Haftstrafe verbüßen musste, versucht den Umzug nun zu verhindern und behauptet, dass James und Bullock abschätzige Kommentare über sie vor Töchterchen Sunny gemacht hätten.
Sunnys Lehrerin Alex Bon kann das beweisen, denn sie schwört, dass Bullock Sunny einmal gesagt habe: "Ganz ehrlich, ich bin froh, dass Janine im Gefängnis sitzt. Sie kann meinetwegen das Leben von jemand anderem ruinieren." Und sie fügte an: "Beide - Miss Bullock und Mr. James - haben abfällige Kommentare fallen lassen."
Loni Klein, die Pflichtverteidigerin von Jesse James, empfahl, dass Sunny in der Obhut ihres Vaters bleibt.
"Jesse James verrichtet gute Arbeit als Vater für Sunny", so Klein vor dem Gericht. "Obwohl beide Eltern Sunny lieben, vertrauen sie sich nicht mehr. Janine hat einen schwierigen Weg hinter sich und hat vor kurzem noch eine Therapie gemacht, braucht aber noch weitere Behandlung. Mr. James könnte sich mit Hilfe bessern und sollte Eltern-Klassen besuchen. Meiner Meinung nach sollte Sunny in der Obhut von Mr. James bleiben."
Jesse James hat aus seiner ersten Ehe noch die Kinder Chandler (15) und Jesse Jr. (12). (C) BANG Media International

sandra-bullock-jesse-james-seine-tochter-war-bei-sandra-bullock-13072010

Weitere Artikel

article
14415
Sandra Bullock
Jesse James: Seine Tochter war bei Sandra Bullock
Jesse James hat gestern, 12. Juli, in einer Zeugenaussage bestätigt, dass seine Ex-Frau Sandra Bullock sich um seine sechsjährige Tochter Sunny geküm...
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/sandra-bullock-jesse-james-seine-tochter-war-bei-sandra-bullock-13072010
13.07.2010 16:35
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/sandra-bullock-jesse-james-seine-tochter-war-bei-sandra-bullock-13072010/238638-1-ger-DE/sandra-bullock-jesse-james-seine-tochter-war-bei-sandra-bullock-13072010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare