Sacha Baron Cohen – 'Brüno': Klage wegen Körperverletzung?

Mittwoch, 27.10.2010

(BANG) - Sacha Baron Cohen wird von einem Kameramann verklagt, weil Mitarbeiter seines Produktionsteam ihn verletzt haben sollen.
Der britische Schauspieler steckt mitten in einem Gerichtsverfahren, das von Mike Skiff eingereicht wurde. Angeklagt wird er wegen Beleidigung und Körperverletzung, Verletzung der Bürgerrechte und Anstiftung zu einem Krawall während des Drehs seiner Komödie 'Brüno' im Jahr 2008.
Skiff behauptet, er wurde geschubst und bedroht, als er Cohen im November 2008 während einer Kundgebung für die Heirat Homosexueller in Los Angeles filmte.

In den von Skiff - einem Journalisten aus LA, der sich selbst als schwul bezeichnet - eingereichten Dokumenten wird behauptet, seine "Gesundheit, Stärke und Aktivität sei beeinträchtigt worden, wobei er Verletzungen an seinem Körper davontrug und ein Schock seines Nervensystems und seiner Person verursacht wurde." Dies seien alles gesundheitliche Beeinträchtigungen, die zur Folge gehabt hätten, dass dem Kläger "großer physischer, mentaler und emotionaler Schmerz und Leiden" zugefügt wurde.
Der Film 'Brüno' dreht sich um einen schwulen österreichischen Modejournalisten und der Kläger beschuldigt das Produktionsteam, zu Gewalt während des Drehs der Kundgebung in Los Angeles, die sich mit der wichtigen Frage der Heirat Homosexueller beschäftigte, angestiftet zu haben, um den Unterhaltungsfaktor des Films zu erhöhen.
In der Klage heißt es laut 'RadarOnline.com' weiter: "Um einen dramatischen Inhalt für seine Produktion zu schaffen, war es die Absicht von 'Bruno Productions' einen gewaltsamen Unfrieden zwischen den versammelten Befürwortern und Gegnern zu stiften. Im starken Kontrast zu dem 'ultraschwulen' Charakter Brüno, trugen Mitglieder der Crew 'Ja zu Proposition 8'-Schilder, geplant für den alleinigen Zweck, Unruhe zu stiften und zu entfachen, um den dramatischen Effekt, von dem, was sie aufnehmen würden, zu erhöhen."
Skiff will 25000 Dollar für Schäden, medizinische Ausgaben und Anwaltskosten. (C) BANG Media International

sacha-baron-cohen-bruno-klage-wegen-korperverletzung-27102010

Weitere Artikel

article
16399
Sacha Baron Cohen
'Brüno': Klage wegen Körperverletzung?
Ein Kameramann verklagt die Mitarbeiter des Produktionsteams von Sacha Baron Cohen, weil er von ihnen verletzt worden sein soll.
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/sacha-baron-cohen-bruno-klage-wegen-korperverletzung-27102010
27.10.2010 12:26
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/sacha-baron-cohen-bruno-klage-wegen-korperverletzung-27102010/291933-1-ger-DE/sacha-baron-cohen-bruno-klage-wegen-korperverletzung-27102010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare