Russell Brand – Hochzeit ohne Presse

Mittwoch, 20.10.2010

(BANG) - Russell Brand will seine Hochzeit nicht zum Medien-Event verkommen lassen.
Der britische Comedian verrät, dass er die Fotos von seiner Trauung mit US-Popstar Katy Perry nicht an die Presse verkaufen will und er und seine Zukünftige auch nicht vorhaben, einen Ehevertrag abzuschließen.
"Ich will, dass es bei unserer Hochzeit nur um unsere Liebe füreinander geht. Wir heiraten vor unseren Freunden und unserer Familie und halten es normal", gibt der 35-jährige Witzbold zu der Zeremonie preis, die Gerüchten zufolge am kommenden Wochenende an einem geheimen Ort in Indien stattfinden soll. "Wir werden also weder Fotos verkaufen, noch einen Ehevertrag unterschreiben", so Brand.

Weiter stellt er im Gespräch mit dem 'New York Magazine' fest: "Die Liebe zwischen zwei Menschen ist die spektakulärste und gleichzeitig gewöhnlichste Sache der Welt."
Vor kurzem war berichtet worden, dass das Glamour-Pärchen seinen Hochzeitsgästen vorschreiben wird, welche Farbe sie an dem großen Tag tragen müssen. Ein Insider enthüllte dazu: "Die Hochzeit wird sich nach einem bestimmten Motto richten und die Gäste müssen alle dieselbe Farbe tragen. Das einzige Problem ist, dass noch niemand die Farbe weiß." (C) BANG Media International

russell-brand-hochzeit-ohne-presse-20102010

Weitere Artikel

article
16269
Russell Brand
Hochzeit ohne Presse
Russell Brand hat nicht vor, seine Hochzeitsfotos an die Presse zu verkaufen und will auch keinen Ehevertrag mit seiner Zukünftigen, Popsängerin Katy...
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/russell-brand-hochzeit-ohne-presse-20102010
20.10.2010 09:25
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/russell-brand-hochzeit-ohne-presse-20102010/288423-1-ger-DE/russell-brand-hochzeit-ohne-presse-20102010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare