Robert Downey Jr. – Drogenzeit vergessen

Donnerstag, 28.10.2010

(BANG) - Robert Downey Jr. hat keine Erinnerung mehr an seinen Drogenkonsum.
Der 45-jährige Schauspieler ('Iron Man') blickt auf mehrere Jahre des Drogenkonsums zurück, ist seit 2001 jedoch clean. Zwar sei er gelegentlich von Menschen umgeben, die Drogen nähmen, jedoch ließe er sich nicht mehr dazu verleiten. Über eine Szene in seinem neuen Film 'Due Date', in dem sein Film-Charakter Marihuana raucht, berichtet er:
"Ich kann mich nicht mehr entsinnen, wie es war, also musste ich mir einige Dinge einfallen lassen. Ich sehe es ja in der Stadt und rieche es auch die ganze Zeit, aber ich weiß gar nicht mehr, wie es sich anfühlt, stoned zu sein."

Der Hollywood-Star, der während seiner wilden Tage mehrere Male wegen diverser Drogen-Delikte verhaftet worden war, hat seinen Ruf inzwischen akzeptiert und stört sich nicht mehr daran, an Flughäfen durchsucht zu werden. "Die [Cops] wissen, dass sie daran keinen Spaß mehr haben werden", macht er deutlich. "Ihre Zeit ist vorbei, sie haben eine wunderbare Möglichkeit verloren. Ich liebe Cops. Ich liebe auch ihre Hunde", scherzt der Frauenschwarm. (C) BANG Media International

robert-downey-jr-drogenzeit-vergessen-28102010

Weitere Artikel

article
16425
Robert Downey Jr.
Drogenzeit vergessen
Robert Downey Jr., der in der Vergangenheit viele Drogen nahm, behauptet, sich nicht mehr daran erinnern zu können, wie sich der Drogenkonsum anfühlte.
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/robert-downey-jr-drogenzeit-vergessen-28102010
28.10.2010 12:26
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/robert-downey-jr-drogenzeit-vergessen-28102010/292635-1-ger-DE/robert-downey-jr-drogenzeit-vergessen-28102010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare