Oksana Grigorieva – 15 Millionen für Beweismaterial

Freitag, 24.09.2010

(BANG) - Mel Gibsons Ex-Freundin Oksana Grigorieva wurden angeblich 15 Millionen US-Dollar (circa elf Millionen Euro) für die Zerstörung von Beweismaterial im Fall gegen den Schauspieler geboten.
Das Abkommen sollen sowohl Gibson als auch Grigorieva im Mai unterzeichnet haben und den 'Lethal Weapon'-Star dazu verpflichten, der russischen Sängerin die Riesensumme im Gegenzug für die belastenden Audioaufnahmen, die angeblich Gibsons Wutausbrüche dokumentieren, zu übergeben.
Das einstige Paar befindet sich momentan in einem bitteren Rechtsstreit und während Grigorieva behauptet, ihr Ex habe sie körperlich und verbal attackiert, beteuert Gibson, von der Sängerin, mit der er die elf Monate alte Tochter Lucia hat, erpresst worden zu sein. Die Audioaufnahmen solle sie ihm zufolge absichtlich an die Öffentlichkeit geraten haben lassen.

Ein Insider, der bei den Verhandlungen zu dem belastenden Material anwesend gewesen sein soll, verrät der Webseite 'TMZ': "Es ging nur um die Audioaufnahmen und alle im Raum wussten das."
In dem Dokument, das beide Seiten schließlich am 16. Mai 2010 unterschrieben, hieß es derweil Berichten zufolge: "Übergib jegliche 'Beweise', weise vor und garantiere, dass jegliche Beweise übergeben wurden, so dass jegliche Beweise auf eine Weise, der beide Parteien zustimmen, zerstört werden."
Sollte sie sich nicht an die Abmachung halten, so drohen Grigorieva "Geldbußen". Außerdem einigten die beiden sich auf einvernehmlich festgelegte Pressemitteilungen über die Gründe ihrer Trennung. (C) BANG Media International

oksana-grigorieva-15-millionen-fur-beweismaterial-24092010

Weitere Artikel

article
15745
Oksana Grigorieva
15 Millionen für Beweismaterial
Oksana Grigorieva wurden angeblich 15 Millionen US-Dollar für die Zerstörung der belastenden Aufnahmen von Mel Gibsons Wutausbrüchen geboten.
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/oksana-grigorieva-15-millionen-fur-beweismaterial-24092010
24.09.2010 16:35
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/oksana-grigorieva-15-millionen-fur-beweismaterial-24092010/274317-1-ger-DE/oksana-grigorieva-15-millionen-fur-beweismaterial-24092010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare