Noel Gallagher – Blumen statt Fußball

Donnerstag, 17.06.2010

(BANG) -

R/>Ein richtiger Naturbursche: Noel Gallagher macht in seinem Garten Platz für Blumen.
Der britische Rockstar plante ursprünglich, hinter seinem 2,4 Millionen Euro teuren Anwesen im englischen Buckinghamshire ein Fußballfeld anzulegen, hat sich nun aber dazu entschlossen, stattdessen wilde Blumen anzupflanzen.
In einem Baugesuch der Gallagher-Familie heißt es dementsprechend: "Die Familie möchte die Sträucher und Bäume durch mehr Anpflanzungen und heimische Wiesenblumen ergänzen."
Der 43-jährige Gitarrist, der mit seiner Lebensgefährtin Sara MacDonald den zweijährigen Sohn Donovan großzieht und außerdem ein weiteres Kind erwartet, hat für seine Pläne auf jeden Fall den Segen der Anwohner seines Grundstückes. Dabei geben diese zu, reichliche Vorbehalte gehabt zu haben, als er vor 10 Jahren in das Anwesen zog. Einer der Nachbarn verrät dem britischen 'Daily Express': "Als er hierher zog spielten er und sein Bruder Liam oft oben ohne Tennis und tranken am Pool. Vielen Leuten ist das übel aufgestoßen. Aber jetzt ist er ein Familienmensch und kann ruhig so lange hier bleiben wie er möchte."
Ein weiterer Nachbar schwärmt ebenfalls begeistert von dem ehemaligen Oasis-Mitglied: "Noel ist die perfekte Ergänzung für die Nachbarschaft."
(C) BANG Media International

noel-gallagher-blumen-statt-fusball-17062010

Weitere Artikel

article
13833
Noel Gallagher
Blumen statt Fußball
Noel Gallagher will statt einem Fußballfeld nun ein Beet mit Wildblumen in seinem Garten anlegen.
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/noel-gallagher-blumen-statt-fusball-17062010
17.06.2010 16:35
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/noel-gallagher-blumen-statt-fusball-17062010/222987-1-ger-DE/noel-gallagher-blumen-statt-fusball-17062010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare