Naomi Campbell – Naomi Campbell erhebt Diskriminierungsvorwürfe

Sonntag, 24.10.2010

(BANG) - Naomi Campbell klagt über Diskriminierung in der Modewelt.
Das 40-jährige Supermodel beteuert, dass die Chefredakteurin eines australischen Modemagazins einst entlassen wurde, weil sie die dunkelhäutige Schönheit auf die Titelseite gesetzt hatte.
Wie der britische 'Telegraph' berichtet, enthüllt die Laufsteg-Ikone: "Ich flog einst nach Australien. Die dortige Chefredakteurin sagte mir, dass sie gefeuert wurde, weil sie mich aufs Cover gesetzt hatte. Ich erinnere mich, dass ich ankam und sagte: Wo sind die Aborigine-Models? Es sollte eins geben. Sie sind wunderschöne Frauen."

Dass Campbell kein Blatt vor den Mund nimmt, wenn es um Diskriminierung geht, ist schon länger bekannt. Im letzten Jahr behauptete sie, dass führende Unternehmen der Modeindustrie sich weigern, schwarze Models zur Promotion ihrer Produkte zu verwenden.
"Dieses Jahr sind wir so weit zurückgegangen, wie wir fortgeschritten sind", erklärte sie damals. "Ich sehe keine schwarzen Frauen oder eine Frau einer anderen Rasse in großen Werbekampagnen."
Sie selbst war das erste schwarze Model, dass das Cover der französischen und britischen Vogue zierte. (C) BANG Media International

naomi-campbell-naomi-campbell-erhebt-diskriminierungsvorwurfe-24102010

Weitere Artikel

article
16345
Naomi Campbell
Naomi Campbell erhebt Diskriminierungsvorwürfe
Naomi Campbell behauptet, dass die Chefredakteurin eines Modemagazins einst gefeuert wurde, weil sie das Supermodel auf die Titelseite setzte.
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/naomi-campbell-naomi-campbell-erhebt-diskriminierungsvorwurfe-24102010
24.10.2010 16:35
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/naomi-campbell-naomi-campbell-erhebt-diskriminierungsvorwurfe-24102010/290475-1-ger-DE/naomi-campbell-naomi-campbell-erhebt-diskriminierungsvorwurfe-24102010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare