Liza Minnelli – Liza Minnellis traumatische Knie-OP

Mittwoch, 29.09.2010

(BANG) - Liza Minnelli erklärt, ihre Knie-OP sei eine "traumatische" Erfahrung gewesen.
Die legendäre Entertainerin unterzog sich in diesem Jahr einer schmerzhaften Operation am Knie, kann nun jedoch wieder arbeiten und ist hoch erfreut darüber, wie schnell sie ihre Kraft und Energie zurück erlangt hat.
"Ich laufe herum wie eine wilde Frau", scherzt die 64-Jährige. "Wissen Sie, es ist ziemlich traumatisch, wenn man ein komplett neues Knie bekommt. Jetzt gehe ich aber wieder täglich zum Tanzunterricht und trainiere auch. Ich bin wieder richtig stark und laufe überall umher. Ich bin einfach überall", erklärt sie.

Nun, da es der Diva wieder gut geht, freut sie sich darauf, Sängerin Lady Gaga einmal auf der Bühne zu sehen. 'PopEater' berichtet sie: "Ich liebe Lady Gaga! Bisher hatte ich noch nicht die Chance dazu, sie live zu sehen, aber ich mag die Art, wie sie die Dinge anpackt."
Ein Sprecher Minnellis hatte Anfang des Jahres verkündet, dass sich der Star der Operation unterziehen ließe, da ihr Leben auf der Bühne von ihrem Körper Tribut zolle. Die OP sei jedoch nichts Ernstes, hatte es geheißen.
"Liza, die auf der Bühne steht, seit sie ein Teenager ist, ist jetzt 63. Es wird erwartet, dass es ihr nach dem Eingriff wieder komplett gut geht", lautete die offizielle Erklärung. (C) BANG Media International

liza-minnelli-liza-minnellis-traumatische-knie-op-29092010

Weitere Artikel

article
15834
Liza Minnelli
Liza Minnellis traumatische Knie-OP
Schauspielerin Liza Minnelli läuft nach ihrer Knie-Operation wieder herum ''wie eine wilde Frau'', erklärt sie.
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/liza-minnelli-liza-minnellis-traumatische-knie-op-29092010
29.09.2010 16:36
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/liza-minnelli-liza-minnellis-traumatische-knie-op-29092010/276720-1-ger-DE/liza-minnelli-liza-minnellis-traumatische-knie-op-29092010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare