Lindsay Lohan – Lindsay Lohan dementiert Suchtprobleme

Dienstag, 31.08.2010

(BANG) - Lindsay Lohan schwört, dass sie weder medikamenten- noch alkoholabhängig ist.
Obwohl der Vater der 24-jährigen Schauspielerin wiederholt in den Medien beteuert hat, seine Tochter sei suchtkrank, dementiert diese nun jegliche Gerüchte dieser Art und erklärt, dass es ihr gut gehe. Vor allem die elektronische Fußfessel, die sie über den Sommer hinweg laut einem Gerichtsurteil zu Kontrollzwecken tragen musste, habe dies bewiesen.
Sie erklärt: "Wenn ich Alkoholikerin wäre, wie alle behaupten, dann wäre ich beim Tragen der Fußfessel in der Entgiftung oder in der Notaufnahme gelandet, weil ich Entzugserscheinungen von den Dingen bekommen hätte, die ich all diesen Leuten zufolge zu mir nehme. Das soll also was heißen, mir ging es nämlich gut", betont Lohan im Interview mit dem US-amerikanischen 'Vanity Fair', das sie vor ihrem Haftantritt im Juli gab. Sie fährt entschieden fort: "Ich habe niemals verschreibungspflichtige Medikamente missbraucht. Ich habe keinen Drang dazu. So bin ich nicht. Ich habe die Dinge, die ich getan habe, zugegeben. Ich habe ein paar Sachen ausprobiert und das, weil ich jung und neugierig war und mir gedacht habe, dass andere Leute es auch tun und es mir angeboten haben. Und ich habe gesehen, was das in meinem Leben angerichtet hat", räumt das blonde It-Girl reuig ein.

Dass ihr Leben außer Kontrolle geraten sei, habe vor allem auch daran gelegen, dass sie sich mit den falschen Leuten eingelassen haben, gesteht Lohan. "So viele Leute haben sich aus falschen Beweggründen für mich interessiert. Viele Leute haben an mir gezerrt, haben von mir genommen anstatt zu geben. Es gab viele Leute, die nur zum Partymachen für mich da waren."
Damals nahm sie sich andere Skandalpromis wie Britney Spears zum Vorbild - was sie heute für "erschreckend und traurig" hält. Sie enthüllt: "Ich dachte mir, dass ich genauso sein wollte."
Ihren Vater Michael Lohan macht sie derweil für einen Großteil ihrer Probleme verantwortlich. "Ich glaube, der größte Fokus für mich ist, zu lernen, wie ich das Trauma, das mein Vater in meinem Leben ausgelöst hat, bewältigen kann.
Nachdem Lindsay 2007 unter Alkoholeinfluss hinterm Steuer erwischt worden war und anschließend ihre Bewährungsauflagen verletzte, wurde sie zu 90 Tagen Haft und 90 Tagen im Entzug verurteilt. Beide Aufenthalte wurden jedoch stark verkürzt, denn nachdem sie nur 13 Tage hinter Gittern verbracht hatte, schloss sie ihren Entzug schon nach 22 Tagen ab. (C) BANG Media International

lindsay-lohan-lindsay-lohan-dementiert-suchtprobleme-31082010

Weitere Artikel

article
15297
Lindsay Lohan
Lindsay Lohan dementiert Suchtprobleme
Lindsay Lohan beteuert, dass sie nicht wie ihr Vater behauptet medikamentenabhängig oder eine Alkoholikerin sei.
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/lindsay-lohan-lindsay-lohan-dementiert-suchtprobleme-31082010
31.08.2010 14:35
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/lindsay-lohan-lindsay-lohan-dementiert-suchtprobleme-31082010/262305-1-ger-DE/lindsay-lohan-lindsay-lohan-dementiert-suchtprobleme-31082010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare