Jessica Biel – Besessen vom Essen

Freitag, 23.07.2010

(BANG) - Jessica Biel denkt, dass Essen wie eine Droge wirkt.
Die schöne Schauspielerin gesteht, dass sie sich gerne gesunde Snacks gönnt, wenn sie für einen Film vor der Kamera steht, weil sie 18 Stunden am Stück alles geben müsse und daher die Energie brauche.
"Ich habe wirklich das Gefühl, dass Essen wie eine Droge wirkt. Wenn ich nicht richtig esse, dann habe ich weniger Energie - mein Körper sieht anders aus", erklärt Biel. "Dann sieht er auch im Film anders aus. Mein Gesicht sieht anders aus. Ich mache mir darüber viele Gedanken und das nicht nur wegen der Eitelkeit. Ich will das Gefühl haben, dass ich 18 Stunden lang am Set arbeiten kann, wenn ich muss. Wenn ich also arbeite, dann bin ich wirklich diszipliniert. Wenn ich nicht arbeite, bin ich aber sehr undiszipliniert."

Die 28-jährige Brünette, die mit Popstar Justin Timberlake liiert ist, gesteht auch, dass sie es liebt, ihre Lieblingsspeisen in Massen zu verdrücken, durch ihren Job aber stark eingeschränkt ist.
Im Interview mit 'OK!' sagt sie: "Ich liebe mein Essen, ich liebe es. Aber ich bin wirklich diszipliniert und meistens langweilig. Es ist ja so wahr!" (C) BANG Media International

jessica-biel-besessen-vom-essen-23072010

Weitere Artikel

article
14603
Jessica Biel
Besessen vom Essen
Jessica Biel gesteht, dass es sofort Auswirkungen auf ihr Aussehen habe, wenn sie das Falsche isst.
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/jessica-biel-besessen-vom-essen-23072010
23.07.2010 09:06
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/jessica-biel-besessen-vom-essen-23072010/243609-1-ger-DE/jessica-biel-besessen-vom-essen-23072010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare