Jesse James – Jesse James am Tiefpunkt

Freitag, 16.07.2010

(BANG) - Jesse James ist am Mittwoch, 14. Juli, im Gericht zusammen gebrochen.
Der Motorrad-Freak, der sich nach einer Affäre mit dem Tattoo-Model Michelle 'Bombshell' McGee von der Oscar-Gewinnerin Sandra Bullock trennte, hat in einer Sorgerechtsanhörung gestanden, dass er in den vergangenen Monaten den absoluten Tiefpunkt erreicht habe. In der Anhörung geht es um das Sorgerecht der sechs Jahre alten Sunny, seiner Tochter mit der einstigen Porno-Darstellerin Janine Lindemulder.
Auf die Frage hin, ob er seinen Tiefpunkt erreicht habe, antwortete James: "Ja, gewissermaßen schon."

Der 41-jährige Star hat auch gestanden, dass er bereits im Alter von 14 Jahren Alkoholiker wurde, nachdem er von seinem Vater missbraucht wurde. Im Gericht gab er zu Protokoll: "Ich habe im Schatten dessen mein ganzes Leben zugebracht. Ich habe meine Schwester immer gehasst. Aber wenn ich verprügelt wurde, hat es sie sogar noch schlimmer erwischt. Bis ich 30 war, habe ich getrunken. Das war wie ein Pflaster gegen den Schmerz, den ich ertragen musste."
Anfang der Woche hatte James enthüllt, dass seine Tochter sich immer seltsamer verhält, je mehr Zeit sie mit ihrer leiblichen Mutter verbringt.
"Je mehr Kontakt sie zu ihrer Mutter hat, desto mehr Angst hat sie, alleine in ihrem Zimmer zu schlafen", so der tätowierte Fernsehstar. (C) BANG Media International

jesse-james-jesse-james-am-tiefpunkt-16072010

Weitere Artikel

article
14491
Jesse James
Jesse James am Tiefpunkt
Jesse James ist im Gericht zusammen gebrochen und erklärte, dass er in den vergangenen Monaten den absoluten Tiefpunkt erreicht habe.
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/jesse-james-jesse-james-am-tiefpunkt-16072010
16.07.2010 14:36
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/jesse-james-jesse-james-am-tiefpunkt-16072010/240585-1-ger-DE/jesse-james-jesse-james-am-tiefpunkt-16072010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare