Janet Jackson – Ihr Busen war ''zu groß''

Mittwoch, 27.10.2010

(BANG) - Janet Jackson musste als Kinderdarstellerin leiden.
Die Sängerin und Schauspielerin enthüllt, dass ihre Oberweite kaschiert wurde, als sie im Alter von elf Jahren bei der Sitcom 'Good Times' mitspielte. Die Produzenten der Serie hielten ihren Busen nämlich für zu groß.
Sie verrät: "Am ersten Tag, an dem wir 'Good Times' drehten, schnürten sie meine Brust ab, weil sie fanden, dass sie zu groß war. Ich bekam die Rolle mit zehn Jahren, die Dreharbeiten begannen, als ich elf war - ich entwickelte mich früh."

Darunter litt das Selbstbewusstsein der heute 44-jährigen Entertainerin auch nachhaltig, weshalb sie sich in ihrem neuen Selbsthilfebuch 'True You' (übersetzt: Dein wahres Ich) mit ihrem Körper beschäftigt.
Im Interview mit 'ABC News' erklärt Jackson: "Ich bekam dadurch das Gefühl, dass ich, so wie ich bin, nicht gut genug bin. Deshalb habe ich entschieden, das Buch 'True You' zu nennen."
Mit ihren Brüsten sorgte die Sängerin derweil auch 2004 für Aufsehen, als Justin Timberlake während eines gemeinsamen Auftritts beim Super Bowl ihr Top hinunterriss und ihren rechten Busen entblößte. Obwohl es sich dabei um eine unbeabsichtigte Aktion handelte, entschuldigte Jackson sich später mit den Worten: "Es tut mir wirklich leid, wenn ich jemandem damit vor den Kopf gestoßen habe. Das war wirklich nicht meine Absicht." (C) BANG Media International

janet-jackson-ihr-busen-war-zu-gros-27102010

Weitere Artikel

article
16415
Janet Jackson
Ihr Busen war ''zu groß''
Janet Jackson wurden als junges Mädchen die Brüste abgeschnürt, da die Produzenten der Sitcom 'Good Times', in der sie mitspielte, ihren Busen für zu...
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/janet-jackson-ihr-busen-war-zu-gros-27102010
27.10.2010 16:36
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/janet-jackson-ihr-busen-war-zu-gros-27102010/292365-1-ger-DE/janet-jackson-ihr-busen-war-zu-gros-27102010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare