Courtney Love – Sex geht vor Styling

Donnerstag, 22.07.2010

(BANG) - Courtney Love behauptet, dass sie durch ihre Haarverlängerung weniger Sex gehabt habe.
Die Sängerin von 'Hole', die von ihrem verstorbenen Ehemann, dem 'Nirvana'-Frontmann Kurt Cobain, eine 17-jährige Tochter hat, enthüllt, dass ihr geraten wurde, ihrem Sexualleben zuliebe etwas weniger auf ihr Styling zu achten. Deshalb hat sie sich jetzt von ihren falschen Locken verabschiedet.
"Eine Frau vom Team vom Designer Karl Lagerfeld meinte zu mir, dass einige der Top-Ladies, die all diese verrückten Klamotten tragen, nicht flachgelegt werden. Sie sagte, dass man besser damit aufhören sollte, dieses verrückte Zeug zu tragen, wenn man hin und wieder Sex haben möchte. Ich erkannte, dass sie recht hatte", erläutert sie und fährt fort: "Die ganze Zeit, die ich Haar-Extensions trug, war ich knochentrocken. Sex ist wie eine köstliche Mahlzeit und ein guter Wein. Er muss getan werden."

Die 46-jährige Rockröhre, die immer wieder mit Drogenproblemen zu tun hatte, behauptet außerdem, dass sie die besten Entzugskliniken in Amerika kenne.
Im Gespräch über einen Abend mit dem verstorbenen Designer Alexander McQueen erzählte sie 'WWD': "Wir waren bei einer Dinner-Party und es würde über die besten Entzugskliniken in Amerika diskutiert. Wir sprachen über die 'Promises'-Klinik. Wenn ihr wissen wollt, in welche Entzugsklinik ihr gehen sollt, fragt mich. Ich bin der 'Conde Nast'-Reiseführer für Reha-Kliniken." (C) BANG Media International

courtney-love-sex-geht-vor-styling-22072010

Weitere Artikel

article
14581
Courtney Love
Sex geht vor Styling
Courtney Love hat ihre Haar-Extensions entfernt, weil sie der Meinung war, sie würden ihre Chancen, Sex zu haben, verringern.
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/courtney-love-sex-geht-vor-styling-22072010
22.07.2010 09:06
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/courtney-love-sex-geht-vor-styling-22072010/243015-1-ger-DE/courtney-love-sex-geht-vor-styling-22072010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare