Christina Hendricks – 'Mad Men' machte sie zur Zicke

Samstag, 11.09.2010

(BANG) - Christina Hendricks wird ihr Zicken-Image nicht mehr los.
Die US-Schauspielerin mit dem feuerroten Haar wurde durch die Hitserie 'Mad Men' als resolute Joan Holloway bekannt, wird aufgrund ihrer Serienfigur nun allerdings auch hinter der Kamera für eine Kratzbürste gehalten.
"Bevor ich Joan gespielt habe, sagten die Leute immer: 'Ich glaube nicht, dass sie taff genug für diese Rolle ist.' Jetzt da ich Joan spiele, ist das totale Gegenteil der Fall", verrät das kurvige Starlet dem 'OK!'-Magazin und beschreibt: "Plötzlich heißt es: 'Wir brauchen eine Zicke. Ruft Christina an!' Dann sage ich: 'Wartet mal, ich bin nett! Ich vespreche es.'"

Zu Hause, betont die 35-Jährige, sei sie im Gegensatz zu ihrer Rolle sogar alles andere als glamourös. "Joan ist souverän und hält sich zurück. Ich bin ein Nerd und albern", gesteht Hendricks, die mit dem Schauspieler Geoffrey Arend verheiratet ist.
Außerdem enthüllt die Hollywood-Schönheit, sich nicht auf die Schauspielerei beschränken zu wollen. "Ich singe ein wenig und würde gerne in einem Musical mitmachen oder so", erklärt Hendricks, die zugibt, ein eher ungewöhnliches Instrument zu spielen. "Ich spiele gerne mein Akkordeon", gibt sie preis. (C) BANG Media International

christina-hendricks-mad-men-machte-sie-zur-zicke-11092010

Weitere Artikel

article
15496
Christina Hendricks
'Mad Men' machte sie zur Zicke
Seitdem sie als resolute Joan Holloway in der Hit-TV-Serie 'Mad Men' zu sehen ist, wird Christina Hendricks das Image der Zicke nicht mehr los
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/christina-hendricks-mad-men-machte-sie-zur-zicke-11092010
11.09.2010 12:06
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/christina-hendricks-mad-men-machte-sie-zur-zicke-11092010/267678-1-ger-DE/christina-hendricks-mad-men-machte-sie-zur-zicke-11092010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare