Chris Brown – Lob von der Richterin

Freitag, 27.08.2010

(BANG) - Chris Brown wurde von seiner Richterin für seine Sozialarbeit gelobt.
Der US-Rapper ('I Can Transform Ya'), der im Februar 2009 seine damalige Freundin Rihanna verprügelte und dafür unter anderem zu gemeinnützigem Dienst verurteilt wurde, musste gestern, 26. August, zu einer Anhörung vor Gericht erscheinen, wo er für sein gutes Betragen gelobt wurde.
Richterin Patricia Schnegg erklärte: "Sie machen sich sehr gut auf Bewährung. Sie leisten tolle Arbeit."

Während der 21-jährige Star sich während des Gerichtstermins nicht zu Wort meldete, war Schnegg voll des Lobes für seine beständige Arbeit, die er seit mehreren Monaten in Virginia ableistet. Wie viele Stunden er bereits abgearbeitet hat, verriet sie jedoch nicht. Im Februar hieß es allerdings, er habe bereits 290 Stunden abgeleistet, was ungefähr 20 Prozent der erforderlichen Anzahl ausmacht.
Schon damals hatte Schnegg Brown für seine Arbeit als Müllmann gelobt und verlauten lassen, dass er "große Fortschritte" gemacht habe.
Die nächste Gerichtsanhörung wurde für den 18. November angesetzt. (C) BANG Media International

chris-brown-lob-von-der-richterin-27082010

Weitere Artikel

article
15251
Chris Brown
Lob von der Richterin
Chris Brown wurde für sein vorbildliches Betragen bei der Sozialarbeit, die er wegen seiner Attacke auf Rihanna ableisten muss, gelobt.
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/chris-brown-lob-von-der-richterin-27082010
27.08.2010 14:36
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/chris-brown-lob-von-der-richterin-27082010/261063-1-ger-DE/chris-brown-lob-von-der-richterin-27082010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare