Ben Affleck – Kein Bruder-Neid

Mittwoch, 22.09.2010

(BANG) - Ben Affleck steht nicht mit seinem jungen Bruder in Konkurrenz.
Der Hollywood-Star führte bei dem Streifen 'Gone Baby Gone - Kein Kinderspiel' Regie, in dem sein jüngerer Bruder Casey mitspielte. Obwohl er am Set des Films öfter mal wegen ihm frustriert war, fühlt er ihm gegenüber keine Eifersucht, macht der Star deutlich.
"Ich wüsste nicht einmal, worin wir konkurrieren sollten", erklärt der Star. "Ich habe viele seiner Filme gesehen und er hat meine gesehen. Wir helfen uns gegenseitig. Wenn man gegen seinen Bruder arbeitet, dann hat man ein echtes Problem."

Trotzdem bekam der Frauenschwarm während der Zusammenarbeit doch das eine oder andere graue Haar, gesteht er. "Bei 'Gone Baby Gone - Kein Kinderspiel' habe ich durch ihn graue Haare bekommen und mich deshalb ein bisschen älter gefühlt. Ich wollte ihm den Kopf rasieren!"
Der 38-Jährige eröffnete überdies, dass er und sein Bruder in Hollywood immer nach ihrem besten Kumpel, Matt Damon, Ausschau halten würden. Affleck, der zum international gefeierten Star wurde, als er 1997 neben Damon in dem Oscar-gekrönten Streifen 'Good Will Hunting' spielte, erläutert dem 'Daily Record':
"Ich kann ehrlich sagen, dass Matt, Casey und ich uns gegenseitig unterstützen. Wir achten aufeinander und helfen uns gegenseitig, um Erfolg zu haben. Es ist schon schwer genug, wie es ist." (C) BANG Media International

ben-affleck-kein-bruder-neid-22092010

Weitere Artikel

article
15700
Ben Affleck
Kein Bruder-Neid
Ben Affleck fühlt seinem Bruder Casey gegenüber keine Rivalität.
http://www.fem.com/lifestyle/bang-media/ben-affleck-kein-bruder-neid-22092010
22.09.2010 16:35
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/ben-affleck-kein-bruder-neid-22092010/273144-1-ger-DE/ben-affleck-kein-bruder-neid-22092010_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare