Wiedereinstieg nach der Elternzeit – Früh zahlt sich aus

Mittwoch, 05.01.2011

Die meisten berufstätigen Frauen möchten nach einer Babypause schnell wieder zurück in den Job. Gut so, denn: Das kann sich langfristig finanziell auszahlen.

Dass Frauen durchschnittlich weniger Lohn für gleich Arbeit bekommen als Männer, ist schon seit Jahren bekannt. Die Statistiken zeigen nun: Je länger Frauen Babypause machen, umso größer wird ihr Lohnabstand zu Männern in ähnlichen Positionen.

Schneller Wiedereinstieg, geringe Lohnlücke

RTEmagicC_Wiedereinstieg-Babypause_TS.jpg.jpg

Ein Jahr Elternzeit - wie sie die meisten Frauen wegen des Elterngelds nach der Geburt eines Kindes nehmen - ist allerdings noch wenig hinderlich: Frauen, die bis zu eineinhalb Jahre nach der Geburt ihres Babys wieder in ihren Beruf einstiegen, müssten "nur" einen Lohnabstand von vier Prozent zu ihren männlichen Kollegen verschmerzen, berichtet das Apothekenmagazin "Baby und Familie".

Im Durchschnitt 13 Prozent weniger

Das sei wenig, wenn man die vom "Institut der Deutschen Wirtschaft" in Köln berechneten, durchschnittliche Lohnlücke zwischen Männern und Frauen von 13 Prozent vor Augen habe.

Wiedereinstieg in den Job

Auch, wenn der Wiedereinstieg in den Job nach der Babypause vielen Frauen nicht gerade leicht gemacht wird - es lohnt sich, dafür zu kämpfen!

 

Weitere Artikel

article
16749
Wiedereinstieg nach der Elternzeit
Früh zahlt sich aus
Die meisten berufstätigen Frauen möchten nach einer Babypause schnell wieder zurück in den Job. Gut so, denn: Das kann sich langfristig finanziell ausza...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/wiedereinstieg-nach-der-elternzeit-frueh-zahlt-sich-aus
05.01.2011 12:29
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/private/wiedereinstieg-nach-der-elternzeit-frueh-zahlt-sich-aus/301299-1-ger-DE/wiedereinstieg-nach-der-elternzeit-frueh-zahlt-sich-aus_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare