Wettbewerb bei FashionFreax – Junge Mode aus Deutschland

Montag, 26.01.2009

Das Modeportal fashionfreax.net und die Shopping-Community BuyVIP suchen die neuen Stars am deutschen Designerhimmel.

Ab dem 26. Januar können Fashionistas auf www.fashionfreax.net über die Styles von Jungdesignern abstimmen - danach wird es die Gewinnerkollektionen des Wettbewerbs bei BuyVIP exklusiv zum Kauf geben.

Drei Jungdesigner nehmen an dem Wettbewerb teil: Lac et Mel, be01 und Esther Perbandt.

Das Leipziger Gespann Lac et Mel nimmt nun schon zum vierten Mal an der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin teil. Das Markenzeichen von Lac et Mel:  Schwarz wird mit einer weiteren Farbe kombiniert, z.B. Englisch-Grün, Gelb oder Pink.

Designerin Esther Perbandt sagt über ihre Entwürfe: "Ich entwerfe Mode für Frauen, die sich mindestens schon einmal im Leben gedacht haben, dass es vielleicht doch besser gewesen wäre, als Mann geboren worden zu sein." Mit ihrer knabenhaften aber doch femininen Mode ist Perbandt sehr erfolgreich, in Berlin in der Almstadtstraße eröffnete sie vor Kurzem sogar einen eigenen Laden.

be01 gibt es seit 2001 - das Gründungsjahr und der Anspruch an die eigene Identität mit "just be" steht im Labelnamen. be01 machen unisex-Mode von sportlich bis elegant.

Der Wettbewerb läuft bis zum 6. Februar. Wer abstimmt, kann einen Einkaufsgutschein bei BuyVIP gewinnen.

Die Designer-Styles können Sie hier bewerten: www.fashionfreax.net/de/contest


Danach gibt es die Styles bei www.buyVIP.de

Mehr Fashion-News bei fem.com:

>> Top Five: Die schönsten Sandalen ohne Absätze
>> Zwei Frauen, ein Kleid: Beyoncé vs Olivia Wilde

>> Jeans Trends 2008: Denim-Diven

>> Anna Wintour-Rettungskampagne: Save Anna


Weitere Artikel

article
9058
Wettbewerb bei FashionFreax
Junge Mode aus Deutschland
Das Modeportal fashionfreax.net und die Shopping-Community BuyVIP suchen die neuen Stars am deutschen Designerhimmel.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/wettbewerb-bei-fashionfreax-junge-mode-aus-deutschland
26.01.2009 09:21
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare