Weihnachts-Shopping in Prag – Prag im Winter

Freitag, 05.12.2008

Ein Weihnachtsmarkt zum Dahinschmelzen, brandneue Malls und verkaufsoffene Sonntage machen Prag zum Top-Ziel für die Geschenkejagd.
Dicht an dicht drängen sich die dick eingepackten Menschen auf dem Altstadt-Ring, der weniger Ring als Platz ist. Blicke wandern ungeduldig auf Armbanduhren oder auf die Uhr am Altstädter Rathaus. Die Glocken der gotischen Teynkirche läuten. Düster ragen ihre Türme hinter Fassaden unterschiedlichster Epochen in den abendlichen Himmel. 18 Uhr. Hälse recken sich. Eine gute Sicht auf den Weihnachtsbaum ist jetzt alles. Seine Erleuchtung markiert den offiziellen Beginn des Weihnachtsmarktes. Das untere Drittel beginnt zu funkeln, dann klettern die Lichter bis zur Mitte, bis hinauf an die sterngeschmückte Spitze. Leuchtende Schneeflocken schweben an ihm hinab. Willkommen im vorweihnachtlichen Prag!
Shoppen rund um die Uhr
In stimmungsvoller Atmosphäre lädt Tschechiens Grande Dame nicht nur zu Glühwein und heißer Schokolade - vorzugsweise in Straßencafés genossen, was gewärmt von Heizstrahlern selbst bei Minusgraden für mediterranes Feeling sorgt - und Trdelniks, typisch tschechischen Teigkringeln mit Nüssen, Karamell und Vanillezucker. Romantik lässt sich in Prag auch ausgezeichnet mit Shopping verbinden. So gut wie alle westlichen Marken finden sich in der wunderschönen Altstadt oder in den nagelneuen Malls, wie Palladium oder Arkady. Viele Läden haben auch sonntags geöffnet, Megastores wie Tesco sogar rund um die Uhr.

Unterwegs mit dem Personal Shopping Guide
Wer original tschechische Ware begehrt, wird beispielsweise beim alteingesessenen Glashersteller Moser oder bei der Naturprodukte-Kette Manufaktura fündig. Fashiongelüste jenseits von H&M (deutlich weniger überfüllt als in Deutschland) können in den Boutiquen äußerst patenter tschechischer Designerinnen gestillt werden. Wie etwa bei Klara Nademlynska (elegant, verspielt, sexy), Tatiana Kovarikova (klassisch, edel) oder Martina Nevarilova (trendiger Strick-Chic). Auf wen das große Angebot an Läden wie ein Irrgarten wirkt, kann sich unter www.PragMitHerz.cz eine Shoppingführerin buchen, die Touren nach persönlichen Vorlieben gestaltet.
Verboten leckere Süßspeisen unter Jugendstil-Mosaiken
Wer sich nach ausgedehnten Streifzügen durch die Stadt ein wenig schwach auf den Beinen fühlt, lässt sich von Oldtimern aus den zwanziger Jahren in die ebenfalls sehenswerten Viertel rund um den alten Stadtkern kutschieren  (www.guideinprague.com) und genießt das Bad in den sehnsuchtsvollen Blicken männlicher Passanten. Sollte der Weihnachtsmarkt überfüllt sein, laden unzählige Jugendstilgastronomien zum stilvollen Aufwärmen ein. Im liebevoll restaurierte "Café und Restaurant Imperial" des altehrwürdigen Art Deco Imperial Hotel genießt man unter historischen Mosaik- und Keramikverzierungen traditionell tschechische Klassiker wie Lendenbraten mit Knödeln und dunklem Bier und beinahe verboten leckeren Süßspeisen wie Palatschinken mit Mohn oder die Imperial-Torte. Kalorienärmere Abendgestaltung - jedoch keinesfalls weniger genußreich - wartet in Clubs wie dem Radost FX (US-DJs, tolle Bar und vegetarisches Café) oder in chilligen Musiklounges wie dem Charles Bridge Jazz Club nahe der berühmten Karlsbrücke, wo regelmäßig die tschechische Gitarrengröße Luboš Andršt in die Saiten greift.
Flüge nach Prag kosten ab ca. 95 Euro (z. B. Hamburg-Prag Retour mit Czech Airlines).

RTEmagicC_1203-Hotel-Imperial-88.jpg.jpg

>> fem-Reisetipp:
"Worldhotels Winter in Style"- Package 
Bestehend aus mindestens zwei Übernachtungen entweder im Grand Hotel Bohemia, dem Boutiquehotel Leonardo oder dem Art Deco Imperial Hotel (alle zentral in der Altstadt gelegen), einer Oldtimer-Tour durch die schönsten Viertel der Stadt und einem Besuch im angesagten Charles Bridge Jazz Club. Weitere Informationen, Preise und Buchung auf worldhotels.com.

Weitere Artikel zum Thema Reise auf fem
>> Valletta, Tallinn, Tel Aviv: drei etwas andere City-Trips
>> Asiatische Style-Oase: Hotel W, Hong Kong
>> Wo wohnt das Glück? Auf der Suche nach der glücklichsten Nation

Weitere Artikel

article
7838
Weihnachts-Shopping in Prag
Prag im Winter
Ein Weihnachtsmarkt zum Dahinschmelzen, brandneue Malls und verkaufsoffene Sonntage machen Prag zum Top-Ziel für die Geschenkejagd.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/weihnachts-shopping-in-prag-prag-im-winter
05.12.2008 12:00
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare