Valentinstag bei den Stars – Beckham for my Valentine

Dienstag, 10.02.2009

David Beckham ist extra nach England geflogen, um mit Ehefrau Victoria den Valentinstag zu feiern. Enttäuscht war sie trotzdem.

Der Plan war perfekt: Fußballstar David Beckham hatte sich trotz seines vollgepackten Trainingsplanes ganze 24 Stunden frei genommen, um von Mailand nach London zu jetten und dort seine Ehefrau Victoria zu überraschen. Keiner von beiden wusste nämlich, ob man den Valentinstag am 14. Februar wirklich zusammen verbringen kann.

Volles Valentinstags-Programm

Also mietete David kurzerhand eine Suite im Londoner Claridges Hotel, ließ sie mit Blumen dekorieren, bestellte exklusive Pralinen und reservierte zum Dinner einen Tisch für zwei im Edel-Italiener "Locanda Locatelli".

Wo bleibt das Geschenk?

Sie finden den Fehler in dieser Meldung nicht? Victoria Beckham schon. Die ist es nämlich gewöhnt, einen dicken neuen Ring an den Finger gesteckt zu bekommen oder zumindest ein wertvolles Gemälde auswickeln zu dürfen. Immerhin hatte ihr David zum vierten Hochzeitstag ein 350.000 Dollar teures Bild von Damien Hirst geschenkt, das ein großes Herz auf pinkfarbenem Untergrund zeigt. Eine Villa in Dubai gab's noch dazu. Im Vergleich dazu dürfte der London-Trip für David ein echtes Schnäppchen gewesen sein.

Valentinstag bei den Stars: Die schönsten Liebeserklärungen!

Mehr Star-News auf fem.com:

>> Der Grammy-Krimi: Die drei wichtigsten Momente

>> BAFTAS 2009: Schöne Schirmherrinnen

>> Get Nicole Scherzingers Beach-Look!

>> Verloren in Berlin: Die ersten Berlinale-Pics

>> Diebe stehlen Britneys Tagebücher

Weitere Artikel

article
9608
Valentinstag bei den Stars
Beckham for my Valentine
David Beckham ist extra nach England geflogen, um mit Ehefrau Victoria den Valentinstag zu feiern. Enttäuscht war sie trotzdem.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/valentinstag-bei-den-stars-beckham-for-my-valentine
10.02.2009 09:05
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare