Valentino Herbst/Winter 2009 – Facchinettis Haute Couture-Debüt

Donnerstag, 03.07.2008

Elegant und glamourös - Alessandra Facchinettis erste Kollektion für das Traditionshaus Valentino barg keine großen Überraschungen.
Von den ultra-femininen Röcken über die konstruierten Tagesgewänder bis zum typischen Abschluss-Kleid in Valentino-Rot – es war genau das was man von einer Valentino-Kollektion erwarten konnte.
Die Entwürfe der Designerin, die sie am dritten Tag der Haute Couture-Schauen in Paris zeigte, sind allesamt mädchenhaft unschuldig und unendlich zart. Ihr Anspruch: die Verbindung von einer fast architektonisch anmutenden Silhouette und weiblicher Eleganz.
Damit hat Facchinetti ganz Valentinos Anspruch erfüllt. Die Kollektion ist traditionelle Couture und vollendete Raffinesse – ein frischer Wind ist allerdings noch nicht spürbar.

Mehr Haute Couture aus Paris:
Biene Maja & Co.: Christian Lacroix
French Dressing: Lagerfeld für Chanel
Le Stilmix deluxe: Dior trifft Carla Bruni
Neue Männlichkeit: Männermodels sind wieder echte Kerle

Weitere Artikel

article
3082
Valentino Herbst/Winter 2009
Facchinettis Haute Couture-Debüt
Elegant und glamourös - Alessandra Facchinettis erste Kollektion für das Traditionshaus Valentino barg keine großen Überraschungen.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/valentino-herbst-winter-2009-facchinettis-haute-couture-debuet
03.07.2008 16:02
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare