Urlaubstrend: Glamping – Die Luxus-Camper

Montag, 10.11.2008

Urlaub im Zelt - aber bitte mit Kingsize-Bett und Badewanne. Dank Glamping verirren sich neuerdings auch luxusverwöhnte Camping-Muffel in die Natur.

Schlafen unterm Sternenhimmel, Lagerfeuer-Romantik und eine wunderbare Ruhe, die man in der Großstadt selbst nachts vergeblich sucht. Es gibt so vieles, was für einen Camping-Urlaub in freier Natur spricht - aber noch mehr, was dagegen spricht: Schlafsäcke, harte und feuchte Zeltböden, Kälte, Gemeinschaftsklos und -duschen - oder auch keins von beidem! -, Essen aus der Dose, Plastikgeschirr, dreckige Klamotten, Insekten…  Natur ist super, aber geht es nicht auch ein bisschen luxuriöser?

Der neueste Trend in Sachen Natururlaub heißt Glamping. Der Name setzt sich aus den Wörtern "glamorous" und "Camping" zusammen und bedeutet genau das. Genächtigt wird natürlich auch hier im Zelt - aber das ist fast auch schon die einzige Gemeinsamkeit zum gewöhnlichen Camping-Urlaub. Glamper müssen ihr Zelt nicht selber aufbauen, geschweige denn auf dem Rücken durch die Wildnis tragen bis sich ein geeigneter Rastplatz findet. Sie schlafen nicht auf gammeligen Isomatten und Schlafsäcken, sondern im Kingsize-Bett mit Extra-Kissen. Sie duschen oder baden mit Blick ins Grüne - allerdings mit fließendem Warmwasser und selbstverständlich allein. Zum Abendessen begeben sich die Luxus-Camper ins Dining-Zelt, um anschließend im Lounge-Zelt bei einem Cocktail den Abend ausklingen zu lassen oder den Liebsten zu Hause per Email von den Urlaubserlebnissen zu berichten.

Happy Glamper! Die  Luxus-Camps sind durchaus mit manchem 5-Sterne-Hotel zu vergleichen. Viele bieten sogar ein eigenes Spa - selbstverständlich auch im Zelt. Nach Afrika und Thailand, wo das Luxus-Camping  seine Ursprünge hat, eröffnen nun auch immer mehr schicke Glampsides in Europa und den Nordamerika. Die Preise variieren stark je nach Land und Ausstattung des Camps - pro Person und Nacht kann man allerdings schon mit 250 Euro bis 3.000 Euro und mehr rechnen.

Mehr Infos:

Wolwedans, Namibia: www.wolwedans-namibia.com

Aman-i-Khás, Indien: www.amansara.com

Clayoquot Wilderness Resort, Kanada: www.wildretreat.com

Paws Up, Montana, USA: www.pawsup.com

Ecocamp, Chile: www.ecocamp.travel

Greystoke Mahale, Tansania: www.greystoke-mahale.com

Paperbark Camp, Australien: www.paperbarkcamp.com.au

Canvas Chic, Südfrankreich: www.canvaschic.com

Mehr Traumziele bei fem:

>> Marrakesch: Märchenpalast zum Träumen

>> Luxus-Fluchten: Europas edelste Spa-Hotels

>> Swinger-Urlaub in der Karibik

Weitere Artikel

article
7024
Urlaubstrend: Glamping
Die Luxus-Camper
Urlaub im Zelt - aber bitte mit Kingsize-Bett und Badewanne. Dank Glamping verirren sich neuerdings auch luxusverwöhnte Camping-Muffel in die Natur.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/urlaubstrend-glamping-die-luxus-camper
10.11.2008 17:19
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare