Umweltfreundlicher leben – Die Greendex-Studie: Wie umweltbewusst leben wir?

Mittwoch, 17.09.2008

Im Hof wartet die Kompost-Tonne, ums Eck stehen Recycling-Container, und die U-Bahn fährt direkt zur Arbeit. Laut der Greendex-Studie ist Deutschlands Lifestyle trotz günstiger Bedingungen nicht allzu grün.
Wie grün leben wir? Oder genauer: Wie umweltverträglich oder nicht wirkt sich unser Konsumverhalten aus? National Geographic und das Marktforschungsinstitut Globe Scan befragten 14 000 Menschen aus 14 Ländern zu ihrem Umgang mit Energie und Transportmitteln, zu Reisevorlieben und zu ihrem Kaufverhalten.
Wer repariert statt wegwirft, Wäsche kalt wäscht, das Badezimmer mit Zitronensaft zum Glänzen bringt und mit dem Rad in die Arbeit fährt, sammelte jede Menge Greendex-Punkte. Die Pole-Position mit 60 von 100 möglichen Punkten ergatterten Brasilien und Indien, gefolgt von China (56,1), Mexiko (54,3), Ungarn (53,2) und Russland (52,4). Deutschland landete mit 50,02 Punkten genauso wie Großbritannien und Australien im Mittelfeld. Als Umweltsünder Nummer 1 wurden - wenig überraschend - die USA entlarvt (45 Punkte).
Kein sonderlich ruhmreiches Ergebnis für die Industrienationen. Zwar stehen hier mehr Optionen zum aktiven Umweltschutz zur Verfügung, nur genutzt werden diese Möglichkeiten erstaunlich selten. Trotz besseren Wissens sind Klimaanlagen nach wie vor weit verbreitet, ein oder mehrere Autos werden (am besten allein) allen anderen Transportmöglichkeiten vorgezogen, selbst der Kauf umweltverträglicher Produkte scheint viele Konsumenten zu überfordern - trotz eines inzwischen umfassenden Angebots.
Natürlich basiert die gute Platzierung von Indien & Co. auf reduzierter Kaufkraft - andererseits förderte die Greendex-Studie zu Tage, dass die Menschen in Entwicklungsländern im Gegensatz zu den Industrienationen ein höheres Umweltbewusstsein haben. So fühlen sie sich allgemein verantwortlicher für Umweltschäden, sie sind besorgter über die Auswirkungen der Klimaerwärmung auf ihr Leben, sind sich ihrer negativen Auswirkungen auf die Umwelt bewusster und haben ein weitaus größeres Interesse daran, diese gering zu halten.
Jetzt sind Sie dran: Berechnen Sie Ihren persönlichen Greendex-Score.
Schlecht abgeschnitten? Shopping-Tipps für einen besseren persönlichen Greendex-Score liefert Fred Grimms Ratgeber "Shopping hilft die Welt verbessern - der andere Einkaufsführer" (Mosaik bei Goldmann, 8, 95 Euro). Hier finden Sie umweltverträgliche Unternehmen und Marken rund um die Branchen Ernährung, Mode, Kosmetik, Wohnen, Digital Lifestyle, Reisen und Geldanlage.

Weitere Informationen:

www.nationalgeographic.com/greendex
www.randomhouse.de/mogo
Mehr Lifestyle-Artikel auf fem:
>> Blick nach unten: Alex MacLeans Amerika

>> Matcha: Grüne Kaffee-Konkurrenz

>> Vorsicht scharf: Der kleinste Revolver der Welt

Weitere Artikel

article
5140
Umweltfreundlicher leben
Die Greendex-Studie: Wie umweltbewusst leben wir?
Laut der Greendex-Studie ist Deutschlands Lifestyle trotz günstiger Bedingungen nicht allzu grün.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/umweltfreundlicher-leben-die-greendex-studie-wie-umweltbewusst-leben-wir
17.09.2008 16:48
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare