Traumdeutung: die besten Bücher – Sweet Dreams

Donnerstag, 22.01.2009

Träumen ist wichtig für Körper und Seele. Wir sagen, was das nächtliche Kino im Kopf bewirkt und wie Sie die Erinnerung daran trainieren können. Plus: die Top Five der Traumdeutungs-Bücher.
Alle Menschen träumen - auch wenn sie sich später nicht daran erinnern können. In einem langen Leben kommen mehr als 100.000 Träume zusammen! Das hat seinen Sinn: Träume helfen, dass wir uns an unsere sich kontinuierlich verändernde Umwelt anpassen können. Alles, was uns im Alltag belastet, wird durch das Unterbewusstsein in unsere Träume gespült und dabei verarbeitet.



Defragmentierung im Gehirn
Jeder Traum erweitert die Sichtweise auf reale Geschehnisse. Träume können nach Meinung von Psychologen sogar das Gehirn "optimieren", indem sie Nacht für Nacht eine Defragmentierung wie im Computer vornehmen: Wichtige Erinnerungen werden an neuer Stelle gespeichert und mit anderen Erfahrungen verknüpft, so dass wieder Hirnkapazitäten für neue Erlebnisse frei werden.
Verschiedene Studien weisen darauf hin, dass Menschen, die sich bewusst mit ihren Träumen auseinandersetzen, im Alltag schneller reagieren können, ihr Leben kreativer gestalten und einen höheren Intelligenzquotienten haben.



Traum-Erinnerung kann trainiert werden
Falls Sie zu den Personen gehören, die sich selten an ihre nächtlichen "Erlebnisse" erinnern können - nur Mut: Je mehr man sich gedanklich mit dem Phänomen Traum beschäftigt, desto mehr steigt nach Meinung von Experten auch die Fähigkeit, sich daran zu erinnern. Einige Psychologen und Psychotherapeuten empfehlen deshalb Tagebücher, in denen man jeden Morgen niederschreibt, was einem im Traum widerfahren ist. Spannend, was da alles ans Licht kommt!
Vielleicht kennen Sie das: Erst am Abend, wenn Sie sich ins Bett legen, können Sie sich an Ihren Traum von der vergangenen Nacht erinnern. Das liegt an der Schlafposition, die Sie einnehmen: Das Körpergedächtnis führt Sie zurück zu Ihren nächtlichen "Erlebnissen". Aus dem gleichen Grund fällt es auch leichter, sich an einen Traum zu erinnern, wenn man nach dem Aufwachen noch einige Zeit im Bett liegen bleibt. Deshalb dürfte die Traumdeutung bei Ungeübten am Wochenende besonders gut funktionieren.



Die Top Five der Traum-Literatur
Haben Sie Lust bekommen, Ihr eigenes Ich genauer zu erforschen? Diese fünf Traumdeutungs-Bücher können Ihnen dabei helfen:

>> Klicken Sie auf die Fotos in der Collage, um ein Buch direkt im Online-Shop bestellen zu können!



1. "Quickfinder Traumdeutung. Der schnellste Weg, Ihre Träume zu entschlüsseln"
Dieser Ratgeber, geschrieben von den Psychologen Klausbernd Vollmar und Konrad Lenz, enthält - nach einer umfassenden Einführung in das Thema Träume - mehr als 200 klassische Traumsymbole in Registerform. Diese sind nach acht Themenfeldern wie "Zustände & Ereignisse" oder "Berufs- und Arbeitsleben" geordnet. Pro Symbol entscheidet der Leser, ob er während des Träumens einen positiven, neutralen oder negativen Gefühlseindruck hatte. Das führt ihn dann zu einer möglichen Deutung und hilfreichen Denkanstößen für das eigene Leben. In die Analyse fließt außerdem ein, ob ein Traumbild besonders lange, laut oder deutlich wahrgenommen wurde. (GU, 19,90 Euro)



2. "10.000 Träume. Traumsymbole und ihre Bedeutung von A bis Z"
Die britische Autorin Pamela Ball arbeitet seit 30 Jahren als Therapeutin in der Traumdeutung - zu ihren Patienten sollen auch zahlreiche Promis gehören. Ihr Buch gilt als eines der Standardwerke der Traumdeutung. In "10.000 Träume" gibt Ball eine knapp 40-seitige Einführung in die "Traumarbeit", ein umfangreiches, nach Alphabet sortiertes Lexikon der Traumsymbole auf fast 500 Seiten schließt sich an. Einziges Manko des Buches: Es hat kein Stichwortregister, so dass der Leser schwer Begriffe finden kann, die nicht zu den Hauptsymbolen gehören. (Goldmann, 9,95 Euro)



3. "Erotische Träume verstehen"
Unsere Träume geben tiefen Einblick in unsere Sehnsüchte, Ängste und geheimen Wünsche. Klar, dass da jeder auch mal erotische Träume hat. Aber was können sie uns mitteilen? Die Psychologin Pam Spurr erklärt in ihrem Buch anhand vieler Beispiele die Bedeutung erotischer Traumsymbole und zeigt, wie man durch deren richtige Deutung mehr über die eigene Sexualität erfahren kann. Sinnliche Traumübungen helfen, sich mit den eigenen erotischen Bedürfnissen auseinanderzusetzen und diese zu erforschen. (Ariston, 14,95 Euro)



4. "Träume weisen den Weg"
Unser Leben verläuft in Phasen: Kindheit, Adoleszenz, junges und mittleres Erwachsenenalter, Wechseljahre und hohes Alter. Nach Meinung der renommierten Psychologie-Professorin und Psychotherapeutin Ingrid Riedel können die Übergänge von einer Lebensphase zur nächsten an Träumen erkannt werden. "Träume weisen den Weg" erklärt anhand zahlreicher Beispiele, wie wir das Kino in unserem Kopf als Wegweiser für die eigene Lebensgestaltung nutzen können. (Kreuz, 6,95 Euro)



5. "Meine Familiengeschichte in Träumen: Spurensuche über Generationen"
Lektüre für etwas Fortgeschrittene bietet dieses Buch, in dem die Münchner Diplompsychologin und Psychoanalytikerin Christa Schmidt in die psychotherapeutische Arbeit mit Träumen einführt und über verschiedene Techniken informiert, mit Träumen zu arbeiten. Drei Behandlungsberichte geben Aufschluss darüber, wie die familienorientierte Arbeit mit Träumen funktioniert. Häufig fördern unsere Träume nämlich schicksalhafte familiäre Verwobenheiten zu Tage. Dank Christa Schmidt bekommt der Leser einen Wegweiser an die Hand, sich mit seinen Träumen in Bezug auf die eigene Familiengeschichte zu beschäftigen und entsprechende Bilder im Kopf zu entschlüsseln. (Vandenhoeck & Ruprecht, 15,90 Euro)
Alle Bücher sind z.B. bestellbar über www.amazon.de
Mehr Psychologie auf fem.com:
>> Auswege aus verbalen Fettnäpfchen
>> Können Männer und Frauen Freunde sein?
>> Kennen Sie den Post-Wedding-Blues?


Weitere Artikel

article
9924
Traumdeutung: die besten Bücher
Sweet Dreams
Träumen ist wichtig für Körper und Seele. Wir sagen, was das nächtliche Kino im Kopf bewirkt und wie Sie die Erinnerung daran trainieren können. Plus...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/traumdeutung-die-besten-buecher-sweet-dreams
22.01.2009 08:39
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare