Top 5: Garten anlegen und gestalten – Auf in den Garten!

Montag, 08.04.2013

Die Gartenzeit steht – endlich – vor der Tür! Damit auch ihr grünes Reich zum echten Erholungs-Paradies wird, stellen wir heute die Top 5 der Garten-Ratgeber vor.

Guerilla-Gardening, Yuppies im Schrebergarten und Multi-Kulti-Gärten: Die Lust nach dem Grünen, nach dem Leben auf dem Land, ist bei vielen größer denn je. Mit unseren Top 5 der grünen Lektüre von buecher.de können Sie dieser Sehnsucht nachgeben und sich Ihren Wunsch vom Garten Eden erfüllen.

Helga Urban und Thomas Hagen: "Das Gartenbuch für Anfänger"

Absolut keine Ahnung, aber voller Tatendrang und Lust auf einen schönen Garten? Mit dem Gartenbuch für Anfänger von Helga Urban und Thomas Hagen ist das für Gartenneulinge kein Problem. Wie es geht, zeigt das Autorenteam in leicht nachvollziehbaren, systematisch aufbereiteten Anleitungen, flott und anschaulich beschrieben und wunderbar illustriert. Am Anfang steht die Planung: den Raum aufteilen und dadurch Größe und Raum schaffen. Gestaltungsbeispiele und anschauliche Gartenpläne erleichtern die individuelle Umsetzung. Sie helfen bei der Anlage von Wegen, Sitzplätzen und Ruhezonen, bei der Gestaltung von Beeten und Rabatten. Dass Pflanzenauswahl und -anzucht ein kreativer, lustvoller Zeitvertreib sind, Bodenvorbereitung, Zwiebel stecken und Sommerblumen aussäen Spaß machen, belegen die vielen Bildserien im Praxis-Kapitel.

Wolf-Dieter Storl: "Der Selbstversorger"

Das Praxisbuch zum Eigenanbau: Viele träumen davon, Selbstversorger zu werden und sich von dem zu ernähren, was im eigenen Garten wächst oder in freier Natur gesammelt werden kann. Der bekannte Ethnobotaniker Wolf-Dieter Storl lebt diesen Traum seit Jahrzehnten. In seinem ebenso spannenden wie hoch informativen Buch erzählt er seine eigene Selbstversorger-Geschichte und gibt zahlreiche fundierte Informationen, Tipps und Anleitungen für den Eigenanbau von Gemüse, die Wildsammlung von Kräutern, für natürliche Schädlingsbekämpfung, die Herstellung von hochwertigem Kompost und vieles andere mehr. Dabei setzt er auf Nachhaltigkeit, Naturnähe und Ganzheitlichkeit. Ein prall gefüllter Schatz an Profi- und Geheim-Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Bärbel Grothe: "Naturgärten gestalten"

Eine bunte Blumenwiese, ein duftender Kräuterweg oder eine dichte Blütenhecke aus Wildrosen und Schlehen – Naturgärten nehmen sich die natürliche Vegetation zum Vorbild. Der Ratgeber "Naturgärten gestalten" verrät, wie Sie diesen wildhaften Charme auch in Ihrem Garten verwirklich können: Verwenden Sie z.B. heimische Pflanzen, die typisch für den Standort sind, statt pflegeintensive Exoten. In Naturgärten ist Grün in Ritzen und Fugen erlaubt. Der abwechslungsreiche Bewuchs lockt Tiere an und bietet ihnen Unterschlupf. Gestalten Sie bauliche Elemente vorwiegend aus natürlichen Materialien wie Holz und Naturstein. Konkrete Beet-Vorschläge mit Pflanzplan und Pflanzenliste liefern Ideen für verschiedene Standorte und laden zum Nachmachen ein. Der Porträtteil stellt über 120 einheimische und geeignete, aus fernen Ländern "zugereiste" Pflanzen für den Naturgarten vor.

Günther Sator: "Feng Shui für jeden Garten"

Wer seinen Garten nach den Regeln der Jahrtausende alten Lehre des Feng Shui gestaltet, kann sich ein Refugium schaffen, in dem er in unserer von Stress und Hektik geprägten Welt Kraft und Harmonie schöpfen kann. Feng Shui entstand aus dem engen Kontakt mit der Natur. Ziel ist es, die guten Energien in unserer Umgebung zu fördern und ungünstige Einflüsse auszugleichen. Dabei geht es nicht darum, einen Garten im asiatischen Stil anzulegen: Wer die Grundsätze des Feng Shui versteht, kann sie ohne Probleme auf unsere westlichen Gärten übertragen. Das Buch hilft sowohl bei der Anlage eines neuen Gartens als auch beim Umgestalten eines bereits vorhandenen. Besonderes Augenmerk legt der Autor auf den Ausgleich von problematischen Gartensituationen. Durch seinen ganzheitlichen Ansatz zeigt er, wie Harmonie und Balance wieder hergestellt werden können.

Lorraine Harrison: "Gärten lesen"

Ziergarten oder Prachtgarten? Cottage Garden oder japanischer Garten? Heilkräutergarten oder Gemüsegarten? Seit Jahrhunderten legen Gartenarchitekten und Gärtner mit Leidenschaft Gärten für verschiedenste Zwecke an und haben dadurch grüne Welten geschaffen, die mit ihrer Bild- und Formensprache den ganzen Reichtum der Gartenkunst ausmachen. Anhand sorgfältig ausgewählter Fotos und Illustrationen erklärt dieses reich illustrierte Buch auf anschauliche und verständliche Weise die verschiedenen Gartentypen und die vielfältigen Merkmale und Elemente der Gartenarchitektur. "Gärten lesen" begleitet Interessierte und Naturfreunde auf einem Rundgang durch die Gartenanlagen dieser Welt und gibt dabei auch Inspirationen für die Gestaltung des eigenen Gartens. Und für mehr Grün im Leben.

Autorin: Martina Wagner

>> Alle aufgeführten Bücher gibt es versandkostenfrei auf www.buecher.de

Ran an die Blumentöpfe: Mit den Top 5 der Garten-Ratgeber machen wir Sie fit für die Gartensaison.

Auf die Blumentöpfe, fertig, gärtnern: Mit den Top 5 der grünen Ratgeber machen wir Sie fit für die aktuelle Garten-Saison.

 

Weitere Artikel

article
18715
Top 5: Garten anlegen und gestalten
Auf in den Garten!
Die Gartenzeit steht – endlich – vor der Tür! Damit auch ihr grünes Reich zum echten Erholungs-Paradies wird, stellen wir heute die Top 5 der Garten-...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/top-5-garten-anlegen-und-gestalten-auf-in-den-garten
08.04.2013 17:34
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/artikel/top-5-garten-anlegen-und-gestalten-auf-in-den-garten/353835-1-ger-DE/top-5-garten-anlegen-und-gestalten-auf-in-den-garten_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare