Streit im Urlaub verhindern – Liebeserhaltende Maßnahmen

Freitag, 08.07.2011

Jede dritte Scheidung wird nach dem Urlaub eingereicht. Das muss nicht sein! fem.com verrät, wie Sie Ihre Ferien glücklich zu zweit verbringen.

RTEmagicC_Streit-im-Urlaub_TS.jpg.jpg

Warum ist ausgerechnet die Zeit im Jahr, die für Entspannung und Erholung sorgen soll, ein echter Liebeskiller? "Paare sind im Urlaub so intensiv zusammen wie sonst nie", erklärt die Psychologin Lisa Fischbach von der Online-Partnerbörse ElitePartner.de.

"Im Alltag kommunizieren sie im Schnitt grade mal zehn Minuten täglich miteinander, sind durch Beruf, Hobbys und Freunde weniger aufeinander fokussiert. Dazu kommen die hohen Erwartungen: In den Ferien wollen wir Spaß, Entspannung und einander wieder näherkommen. Entsprechend hoch ist das Enttäuschungspotenzial." So könnten im Urlaub bereits Kleinigkeiten einen Streit auslösen, so die Expertin.

Aber es geht auch anders! Hier kommen fünf Tipps für harmonische Ferien:

1. Plangespräch führen
Nehmen Sie sich einen Abend Zeit, um über Ihre Urlaubspläne zu sprechen. Dabei sollten beide Partner ihre Wünsche an die gemeinsamen Ferien deutlich äußern. Nicht nur in punkto Land und Hotel, sondern auch ihre Erwartungen an die gemeinsame Zeit. Im Anschluss gilt es, ein dazu passendes Ziel zu finden. Kompromissfähigkeit ist hier wichtig, da die Vorstellungen selten zu 100 Prozent übereinstimmen.

2. Solo-Trips planen
Endlich angekommen! Jetzt bloß nicht Tag und Nacht aufeinander hocken, sondern ab und zu Zeit für sich einplanen. Ob Museumsbesuch oder Surfkurs: Solo-Trips halten lebendig und sorgen für Gesprächsstoff.

3. Kompromisse machen
Auch im Urlaubsalltag sind kleine Kompromisse essenziell. Diese sollten klar geregelt sein, zum Beispiel indem jeder abwechselnd das Tagesprogramm bestimmen darf.

Harmonisch durch den Urlaub – Tipps für Pärchen

4. Zwischenbilanz ziehen
Etwa nach der Hälfte des Urlaubs entspannt zusammensetzen und gemeinsame Zwischenbilanz ziehen. Kommt eventuell ein Bedürfnis zu kurz? So wird vermieden, dass einer aus Harmoniegründen seinen Frust schluckt und nach dem Urlaub Vorwürfe laut werden.

5. Romantik-Potenzial auskosten
Kleine Aufmerksamkeiten wirken auch im Urlaub als Liebes-Katalysator. Ein Frühstück im Bett oder ein nächtlicher Strandspaziergang mit Champagner garantieren ein Kribbeln wie am ersten Tag.

Streit im Urlaub vermeiden

Der Urlaub als Paar birgt zwar großes Streitpotenzial, kann aber auch - bei Berücksichtigung ein paar wichtiger Regeln - der Liebe wieder neuen Schwung geben.

 

Weitere Artikel

article
17450
Streit im Urlaub verhindern
Liebeserhaltende Maßnahmen
Jede dritte Scheidung wird nach dem Urlaub eingereicht. So beugen Sie jetzt Beziehungskrisen vor!
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/streit-im-urlaub-verhindern-liebeserhaltende-massnahmen
08.07.2011 09:03
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/private/streit-im-urlaub-verhindern-liebeserhaltende-massnahmen/319827-1-ger-DE/streit-im-urlaub-verhindern-liebeserhaltende-massnahmen_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare