Stars in rückenfreien Kleidern – Rücksicht, bitte!

Montag, 20.04.2009

Viel nackte Haut, aber bloß kein Po: Rückenfreie Roben sind ein heißes Eisen. fem.com weiß, welche Stars sich trotzdem trauen.

Ein Gähnen musste man sich verkneifen, als Hilary Swank zur Oscar-Verleihung 2005 aus der Limousine heraus auf den Roten Teppich trat. Ihre sexy Modelmaße steckten in einer dunkelblauen Oma-Robe - zu spießig, zu langweilig und viel zu gewöhnlich. Doch dann ging ein Raunen durch die Paparazzi-Reihen: Mit einem Schwung hatte sich Hilary umgedreht und den Blick auf ihren splitterfasernackten Rücken frei gegeben. Der Ausschnitt endete nur einen Hauch über ihrem Po.

Weniger ist mehr

Immer mehr Stars genießen den großen Backless-Effekt: Christina Aguilera und Nelly Furtado kamen rückenfrei zu den MTV Video Music Awards, Nicole Kidman erst kürzlich mit wenig Stoff zu den Country Music Awards. Und auch Sienna Miller hat ihre Lust an der nackten Rückenfreiheit entdeckt.

Fotos zum Artikel – Rückenfreie Stars

Verrückt: Heidis Po-Blitzer

Doch, Vorsicht: Bei manchen Promis geht's mehr als schief. Christina Ricci offenbarte bei einer Ausstellung im vergangenen Jahr mehr Rücken, als wir sehen wollten - und auch Heidi Klum zeigte schon mal (unfreiwillig?) Po.

Die pikanten Rücken-Bilder gibt es in der Gallery!

Gallery: Die schönsten nackten Rücken der Stars

Von vorne fad, von hinten fabelhaft: Hilary Swank und ihr Oscar-Outfit. In der Gallery zeigen wir Ihnen die schönsten nackten Rücken.

 

Weitere Artikel

article
10773
Stars in rückenfreien Kleidern
Rücksicht, bitte!
Viel nackte Haut, aber bloß kein Po: Rückenfreie Roben sind ein heißes Eisen. fem.com weiß, welche Stars sich trotzdem trauen.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/stars-in-rueckenfreien-kleidern-ruecksicht-bitte
20.04.2009 08:44
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/stars-in-rueckenfreien-kleidern-ruecksicht-bitte/144420-1-ger-DE/stars-in-rueckenfreien-kleidern-ruecksicht-bitte_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare