Star-Trend: Scheidungspartys – Schöner scheiden

Montag, 05.04.2010

Scheidungspartys, Trennungstorten und Stripclub-Trips: Hollywoods Promis lassen sich schöner scheiden.
"Unsere Scheidung ist die beste Sache, die uns je passiert ist", schwärmte Schauspielerin Kate Hudson kürzlich im Interview mit der US-Zeitschrift "Cosmopolitan". Seit sie und Ehemann Chris Robinson die Ringe abgestreift haben, sei ihr freier ums Herz, freut sich Kate. Ein Einzelfall? Eher nicht. Immer mehr Promis zelebrieren ihre zerrütteten Ehen und schmeißen sündhaft teure Divorce Showers, um das Aus zu feiern. fem.com stellt Ihnen die Must Haves für eine gelungene Celebrity-Scheidung vor.
Die Trennungstorte

Shanna Moaklers Scheidungstorte trug den klangvollen Namen "Bleeding Groom Cake" ("Blutender Bräutigam") und war zweifelsfrei das Highlight ihrer Divorce Shower in Las Vegas. Eine Blutlache aus Zuckerguss tröpfelte das Kunstwerk aus Buttercreme herunter, der Ehemann aus Marzipan, stellvertretend für  Ex-Lover Travis Barker, lag reglos am Fuße des Kuchens. Zu diesem servierte das TV-Sternchen übrigens keinen Kaffee, sondern einen hochprozentigen "Marriage on the Rocks", den ultimativen Break-Up-Cocktail. Das einzige Liebevolle an Shannas Divorce Shower waren die pinken Einladungskarten, für die der Star in einer Badewanne posiert hatte. Ohne Ehering, versteht sich.

Goldene Munition
Dass Shanna ihren Ehering nach der Trennung filmreif ins Meer geschleudert hat, darf man übrigens bezweifeln, schließlich soll sich sein Wert im fünfstelligen Bereich bewegt haben. Doch auch dafür gibt es in den USA eine Celebrity-Luxuslösung: Wer sich vom Liebessymbol trennen will, nicht aber von den Diamanten, wendet sich deshalb am besten an die Firma Goddammo. Die schmilzt den Ring pünktlich zur Scheidung liebevoll ein und formt daraus alles, was nicht nach Ehering aussieht. Verkaufsrenner sind übrigens kleine, goldene Gewehrkügelchen. Apropos Verkaufsrenner: Die Lieblingsboutique der frisch geschiedenen Promis heißt "Smashing Katie" ("Nieder mit Katie!") und bietet alles an,w as das gebrochene Herz begehrt. Betreiberin Angie Schmidt wurde von ihrem Mann wegen einer Frau namens Katie verlassen, seitdem beschäftigt sich die Unternehmerin mit perfekt designten Trennungsaccessoires. Von kleinen Holzsärgen für die Eheringe bis hin zu "Wodka Valium"-Tassen, hier definiert Hollywood "Frustshopping" neu.
Divorce Party Package
Heather Mills packte nach der Scheidung von Paul McCartney 25 ihrer besten Freunde ein und reiste mit ihnen ins exklusive Necker Island Resort. Dort ließ die frisch geschiedene Ehefrau knapp 500.000 Dollar für einen All-Inklusive-Scheidungsurlaub springen. Inzwischen schnüren clevere Reiseveranstalter exklusive Scheidungspackages, die ganz auf die Bedürfnisse ihrer frisch getrennten Kunden abgestimmt sind.  Weil Entspannung nämlich höchstens wehmütig macht, lenkt man die Scheidungsurlauber mit langen Casinonächten oder Stripclub-Besuchen ab. Und falls das immer noch zu teuer ist: In Australien kann man bei Preisausschreiben unterdessen auch eine kostenlose Scheidung gewinnen...

Weitere Artikel

article
5675
Star-Trend: Scheidungspartys
Schöner scheiden
Trennungstorten, bunte Flyer und teure Geschenke: Scheidungspartys sind der neue Trend bei den Hollywood-Promis. Wir verraten Ihnen, was Sie brauchen.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/star-trend-scheidungspartys-schoener-scheiden
05.04.2010 16:29
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare