Stadtführer "Freunde für München" – Erste Hilfe für "Zuagroaste"

Donnerstag, 09.04.2009

Der charmante Stadtführer "Freunde für München" verrät die schönsten Ecken der Isarmetropole fernab vom Touri-Gewimmel.
Zusammengetragen hat sie die Münchnerin Andrea Trost in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis, um ihrer Berliner Schwägerin den bevorstehenden Umzug nach München schmackhafter zu machen. Als die diversen Tippgeber sie jedoch baten, die jeweiligen Empfehlungen der anderen erfahren zu dürfen, war die Idee geboren, daraus in Eigenregie ein Buch zu machen.

Im "Rama" mit Engländern flirten

Über 30 Münchenkundige verrieten der Architektin und Grafikdesignerin ihre ganz subjektiven München-Favoriten. Anders als in üblichen Stadtführern gehen die Empfehlungen weit über Allgemeinplätze und 08/15-Touri-Attraktionen hinaus. Natürlich gibt es jede Menge Tipps rund um kulinarische Genüsse. Ernährungsberaterin Martina H. schwärmt etwa vom Restaurant Islay ("Köstliches Bio-Essen"), Regisseurin Bettina B. schwört hingegen auf den Inder Rama ("Geheimtipp unter Engländern") in der Arnulfstrasse.

"Wie Freibad ohne Baden"

Auch wird enthüllt, wo - laut Bauingenieur Martin H. - der "wirklich beste Bäcker" der Stadt zu finden ist (Bäckerei Neulinger; Volkartstrasse 11 und 48). Anke B. hingegen bevorzugt das Backwerk von Karnolls Back- und Kaffeestandl am Viktualienmarkt: "Die besten Brezen von München und die Tasse Kaffee für 60 Cent". Ein weiterer Tipp der Architektin: Chillen auf den Treppenstufen der Kunstakademie in der Akademiestrasse ("Wie Freibad ohne Baden").

"Die Kapazität in Sachen Blutabnahme"

Neben Topp-Tipps rund um Genuss, Flirt und Faulenzen hält das Büchlein eine Shiatsu-Praxis parat (die von Christiane Gersting in der Schlotthauer Straße 10), die Besitzer störrischer Automobile werden zum KFZ-Service Horst Krumm (Frankfurter Ring 172) geschickt. Wer sich beim Marathontraining alleine fühlt, kann sich an den MRRC München wenden: "Toller Lauf- und Triathlon-Verein", findet die Journalistin Elisabeth A. Und Innenarchitekt Andreas H. weiß, dass Schwester Pauline im Krankenhaus Dritter Orden (Menzinger Strasse 48) "die Kapazität in Sachen Blutabnahme" ist.

RTEmagicC_MUC-Cover.jpg.jpg

Selbst für alteingesessene Münchner liefert das schlanke Büchlein auf seinen rund 60 Seiten sicherlich noch so manchen brauchbaren Tipp. Erhältlich zum Preis von 9,80 Euro über www.freunde-fuer-muenchen.de.

Ein unkonventioneller Stadtführer verrät Münchens schönste Ecken fern vom Touri-Gewimmel.

München ist ein Traum (wie etwa hier an der Isar mitten in der Stadt). Wer das noch nicht gemerkt hat, sollte sich den unkonventionellen Stadtführer "Freunde für München" zulegen, in dem über 30 überzeugte Münchner ihre Lieblingslocations verraten.

 

Weitere Artikel

article
10770
Stadtführer "Freunde für München"
Erste Hilfe für "Zuagroaste"
Ein charmanter Stadtführer verrät die schönsten Ecken der Isarmetropole fernab vom Touri-Gewimmel.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/stadtfuehrer-freunde-fuer-muenchen-erste-hilfe-fuer-zuagroaste
09.04.2009 13:02
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/artikel/stadtfuehrer-freunde-fuer-muenchen-erste-hilfe-fuer-zuagroaste/144339-1-ger-DE/stadtfuehrer-freunde-fuer-muenchen-erste-hilfe-fuer-zuagroaste_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare