South Australia mit Sophie Schütt – "Die Weite öffnet das Herz"

Dienstag, 02.02.2010

South Australia macht die Anreise um die halbe Welt wett. Schauspielerin Sophie Schütt war schon da und verrät ihre Highlights im Interview.

Sie waren vor Kurzem für die n-tv-Reisesendung "Das ist mein South Australia" in Australien unterwegs. Wie verlief die Route?
Ich war das erste Mal in South Australia, und die n-tv Dokumentation war eine großartige Gelegenheit, diesen Bundesstaat in acht Tagen intensiv kennenzulernen. Der Kontrast zwischen dem wunderschönen Ozean, Luxus, Outback und Zeltübernachtungen macht South Australia sehr reizvoll. Die einzelnen Stationen habe ich gemeinsam mit der South Australian Tourism Commission entwickelt. Beginn der Reise war auf Kangaroo Island, wo ich nicht nur Kängurus und Koalas sondern auch Seelöwen in freier Wildbahn beobachten konnte. Von dort aus ging es mit einem Zwischenstop in der Hauptstadt Adelaide in die Weinberge des Barossa. Dort genoss ich neben köstlichen Weinen auch die hervorragende australische Küche. Anschließend erwartete mich in den Gawler Ranges die unendliche Weite des australischen Outbacks.

South Australia-Highlights – South Australia mit Sophie Schütt

Welche Begebenheit während dieser Reise ist Ihnen besonders in Erinnerung geblieben?
 
Die ganze Reise war eine außergewöhnliche Erfahrung. Aber besonders hat mir die "Southern Ocean Lodge" auf Kangaroo Island und die Outback-Tour mit Gawler Ranges Wilderness Safaris gefallen. Und das Schwimmen mit wilden Delphinen ist wohl eines der aufregendsten Dinge, die man erleben kann...


Ihre South-Australia-Top-Drei sind…
 
Erstens: Die Weingegend Barossa - wunderschön, und die Weine sind wirklich ein Genuss. Absolut empfehlenswert: ein Lunch auf einem der vielen Weingüter.
Zweitens: Kangaroo Island. Die Natur ist atemberaubend, und der Blick auf den South Pacific besonders, wenn man bedenkt, dass als nächstes nur noch der Südpol folgt. Daher habe ich die "Southern Ocean Lodge" als besonders schön empfunden. Ein Ort der Ruhe und des Luxus', den man nie wieder vergisst - und eine Erfahrung, die ich unbedingt wiederholen möchte. Drittens: campen im Outback im Kangaluna Camp von Gawler Ranges Wilderness Safaris. Die Weite öffnet einem das Herz und die Sinne. Abends am Feuer zu sitzen und zu essen, lässt einen die Welt und die Sorgen vergessen.


Warum lohnt sich ein Besuch in der Hauptstadt Adelaide ganz besonders?
Adelaide ist zwar eine Großstadt, aber sie trotzt der westlichen Schnelllebigkeit und strahlt Gemütlichkeit aus. Das Schönste ist, sich durch die Straßen treiben zu lassen, und sich einfach in die Restaurants oder die Bars "spülen" zu lassen, die einen anziehen.
 
Welche Eigenschaften schätzen Sie an den Australiern am meisten?
Die Australier haben einen tollen Humor und eine Lässigkeit, auch die stressigen Momente mit Gelassenheit anzugehen. Dadurch, dass Australien nicht stark im Klassensystem denkt, leben alle mit weniger Druck, und das erhöht die tägliche Lebensqualität. Außerdem erlebe ich die Australier als sehr loyales Volk, was ein besonderes Gut ist.
 
Gibt es kulinarische Besonderheiten, die man unbedingt probieren sollte?
Das Essen in Australien ist allgemein sehr gut! Dadurch, dass alle Nationalitäten in Australien vertreten sind, mixen sich die unterschiedlichsten Küchen. Das macht sie sehr besonders. Außerdem sollte man selbstverständlich die hervorragenden Weine (z.B. aus dem Barossa) probieren.
Gibt es ein Spa oder ein Resort in South Australia, das Sie besonders empfehlen können ?
Die Southern Ocean Lodge!
Viele Menschen träumen davon, nach Australien auszuwandern. Könnten Sie sich vorstellen, immer in South Australia zu leben?
Dorthin auswandern würde ich vielleicht nicht, aber für einen Urlaub möchte ich in jedem Fall noch einmal dorthin zurück. Wenn man allerdings eine Familie gründen will, ist South Australia ein wundervoller Ort dafür, um sich einige Jahre festzulegen. Die Familie genießt dort einen besonderen Wert. Und Kinder haben eine tolle Möglichkeit, behütet und doch abenteuerlich aufzuwachsen.
 
Wie übersteht man die lange Anreise am besten? Haben Sie ein Geheimrezept, um mit der drastischen Zeitumstellung zurecht zu kommen?

Heutzutage haben alle Airlines - zum Beispiel Singapore Airlines - ein tolles Entertainmentsystem an Bord. Und man kann mal 24 Stunden ohne Handyklingeln verbringen... Selbst, wenn man nach dem Flug etwas erschöpft ist, lohnt sich die Reise sehr, da man unvergessliche Erfahrung sammeln kann, und der Körper sich schnell wieder erholt.

>> Mit Sophie Schütt durch South Australia: Klicken Sie sich durch die Gallery!

Weitere Informationen zu South Australia finden Sie unter: www.southaustralia.com/de
Zur Southern Ocean Lodge unter: www.southernoceanlodge.com.au

South Australia macht die Anreise um die halbe Welt wett. Schauspielerin Sophie Schütt war schon da und verrät ihre Highlights im Interview.

Acht Tage reiste Schauspielerin Sophie Schütt durch South Australia an der Südküste des fünften Kontinents. Eines der Highlights des Trips: Kangaroo Island.

 

Weitere Artikel

Ausgewählte Kommentare

Loading image
Ups, das Forum scheint zu streiken. Versuchen Sie es bitte später noch einmal.
Noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!