Silvester-Kater: 8 Hausmittel & Tipps gegen den Kater

Donnerstag, 29.12.2011

Feier ohne Reue: Wie man Kater vorbeugen und nachbehandeln kann, ohne zu Medikamenten zu greifen.

Champagner fließt an Silvester oft reichlich, der Preis: Kopfschmerzen am Neujahrstag. Dabei kann man mit kleinen Tricks vorbeugen und mit Hausmitteln gegen den Kater angehen. "Der Griff zur Kopfschmerztablette ist nicht immer empfehlenswert. Aspirin und Co. reizen den ohnehin schon angeschlagenen Magen zusätzlich", sagt Isabell Goyn, Gesundheitswissenschaftlerin bei DocJones (www.docjones.de). "Besser, man greift auf natürliche Mittel zurück." Isball Goyn hat uns verraten, wie man den Kater am nächsten Tag schnell wieder los wird oder gar nicht erst entstehen lässt.

1 Richtig essen: Vor der Silvesterparty sollten Pasta, Pizza oder ein Burger auf dem Teller liegen. Fetthaltige Kost verlangsamt die Aufnahme von Alkohol im Blut. Wer nicht fett essen möchte, kann vorher einen Teelöffel Olivenöl zu sich nehmen. Auch während der Party sollte weitergeknabbert werden: Salzstangen oder Nüsse versorgen den Organismus mit Salzen und Mineralien, die der Alkohol dem Körper entzieht. Absolut tabu: Alkohol auf nüchternen Magen.

2 Wasser trinken: Auf jedes Glas Alkohol sollte ein Glas Wasser folgen. Alkohol entzieht dem Körper jede Menge Flüssigkeit, was ein Grund für die Kopfschmerzen ist. Am nächsten Morgen tut ein frischer Saft wahre Wunder, den Kaffee zum Frühstück sollte man eher weglassen.
3 Das Katerfrühstück: Viele Menschen schwören auf Rollmops mit sauren Gurken und das zu Recht: Das klassische Katerfrühstück gleicht den Mineralstoffverlust im Körper wieder aus. Wem schon der Gedanke an den fetten Fisch nicht bekommt, kocht sich eine Hühner- oder Gemüsebrühe, um die Salz- und Mineraldepots des Körpers wieder aufzufüllen.

4 Pfefferminzöl: Wer auch nach einem großen Schluck Wasser noch mit Kopfschmerzen zu kämpfen hat, sollte sich einfach ein paar Tropfen verdünntes Pfefferminzöl auf die Stirn träufeln und damit den Nacken und die Schläfen massieren. Das bringt Frische, entspannt und macht die Gedanken wieder klar.

5 Pflanzliches Aspirin: Als Heilpflanze ist die Weidenrinde in Vergessenheit geraten. Dabei ist sie gewissermaßen die große Schwester des wohl bekanntesten Kopfschmerzpräparats. Ihren Hauptwirkstoff Salicin findet man unter anderem in synthetischer Form in Aspirin. Als Tee getrunken kann getrocknete Weidenrinde ein verträglicher Ersatz für die Tablette sein.

6 Kraft des Ingwer: Ingwer enthält viele wertvolle Nährstoffe, zum Beispiel Vitamin C und Magnesium. Am besten die Knolle in dünne Scheiben schneiden, einen Liter Mineralwasser aufgießen und über den Tag verteilt trinken. Das stillt nicht nur den Durst, sondern stärkt zudem das Immunsystem, das durch den Alkoholkonsum in Mitleidenschaft gezogen wird.

7 Frische Luft: Schlafen Sie bei offenem Fenster, um den Körper mit ausreichend Sauerstoff zu versorgen. Auch am Neujahrstag ist es ratsam, sich zumindest zu einem kleinen Spaziergang aufzuraffen. Das bringt den Kreislauf und die Stimmung wieder in Schwung.

8 Mini-Yoga: Umkehrhaltungen wirken extrem vitalisierend. Keine Angst, es muss kein Kopfstand sein: Einfach auf den Boden legen und die Beine senkrecht an der Wand entlang im 90 Grad Winkel ausstrecken. Da das venöse Blut zurückfließt, wird die Sauerstoffaufnahme und somit Zellerneuerung und Gehirnaktivität angeregt.
Frohes neues Jahr 2012!

Hangover? 10 Tipps gegen Kater

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
17944
Silvester-Kater: 8 Hausmittel & Tipps gegen den Kater
Silvester-Kater: 8 Hausmittel & Tipps gegen den Kater
Feier ohne Reue: Wie man Kater vorbeugen und nachbehandeln kann, ohne zu Medikamenten zu greifen.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/silvester-kater-tipps-kater-keine-chance
29.12.2011 09:18
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/artikel/silvester-kater-tipps-kater-keine-chance/333123-1-ger-DE/silvester-kater-tipps-kater-keine-chance_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare