Schüßler Salze – Wirksame Helfer

Mittwoch, 05.09.2012

Schüßler-Salze werden als homöopathisch aufbereitete Mittel in Tablettenform angewendet. Sie sollen die heilen und auch beim Abnehmen wahre Wunder bewirken.

Die heilenden Salze

Der Arzt Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler entdeckte im 18. Jahrhundert zwölf heilende Mineralsalze. Er nannte sie "Funktionsmittel", weil diese Mineralsalze wesentliche Funktionen in unserem Körper erfüllen. Des Weiteren können Sie eine Vielzahl von Funktionsstörungen zu beseitigen. Jedem einzelnen Bereich ist dabei ein Salz zugeordnet. Schüßlers Ansatz, von ihm selbst als "Biochemie " bezeichnet, zählt heute zur Grundausstattung der Alternativheilkunde.

Die Funktionsmittel

Dies sind die zwölf heilenden Schüßler-Mineralsalze und ihre Anwendungsgebiete: 

• Nr. 1 Calcium fluoratum: Bindegewebe, Gelenke und Haut

• Nr. 2 Calcium phosphoricum: Knochen und Zähne

• Nr. 3 Ferrum phosphoricum: Immunsystem

• Nr. 4 Kalium chloratum: Schleimhäute

• Nr. 5 Kalium phosphoricum: Psyche und Nerven

• Nr. 6 Kalium sulfuricum: Entgiftung

• Nr. 7 Magnesium phosphoricum: Nerven und Muskeln

• Nr. 8 Natrium chloratum: Flüssigkeitshaushalt

• Nr. 9 Natrium phosphoricum: Stoffwechsel

• Nr. 10 Natrium sulfuricum: Ausscheidung

• Nr. 11 Silicea: Haut, Haare und Bindegewebe

• Nr. 12 Calcium sulfuricum: Gelenke

Mit diesen zwölf Mitteln glaubte Schüßler, wie in der Liste gut zu sehen ist, sämtliche nur denkbaren Krankheiten heilen zu können.

Verkürzte Homöopathie

Die Wirkung der Salze beruht auf dem sogenannten Signalprinzip: Wird dem Organismus das erforderliche Salz zugeführt, soll dieses über Aktivierung der im Körper vorhandenen Salze die jeweilige Funktionsstörung reparieren. Die Potenzierung, also die Verdünnung der Salze, erfolgt dabei in ähnlicher Manier wie bei anderen homöopathischen Präparaten. Allerdings lehnt Schüßler die Grundidee der Homöopathie ab, der zufolge das passende Heilmittel für ein bestimmtes Leiden immer dasjenige ist, das, verabreicht in höherer Dosis, bei einem gesunden Menschen die Symptome ebendieses Leidens erzeuge. Sämtliche Krankheiten, so Schüßler, entstünden durch einen Mangel an den von ihm identifizierten Mineralsalzen.

Einsatz bei der Diät

buch_124.gif

Neueste Forschungen haben ergeben, dass die Schüßler-Salze auch beim Versuch abzunehmen, sehr hilfreich sein können. Die zwölf Mineralsalze lösen Blockaden, die das Abnehmen erschweren. Denn sie fördern Entgiftungsvorgänge, regen die Ausscheidungsorgane an und machen den Stoffwechsel insgesamt leistungsfähiger. Wie das genau funktioniert, erklärt Maria Lohmann in ihrem Ratgeber "Schüßler-Salze: Natürlich abnehmen" (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2012)

Text: T. Soucek

Abnehmen ohne Hunger: 10 Tipps – Ran an den Speck!

Schüßler Salze: Wirksame Helfer

Die Schüßler-Salze gingen aus der Homöopathie hervor. Im 18. Jahrhundert wurde ihre gesundheitsfördernde Wirkung entdeckt.

Weitere Artikel

article
18466
Schüßler Salze
Wirksame Helfer
Schüßler-Salze sind homöopathisch aufbereitete Mittel in Tablettenform. Wie sie heilen...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/schuessler-salze-wirksame-helfer
05.09.2012 15:48
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/schuessler-salze-wirksame-helfer/347217-1-ger-DE/schuessler-salze-wirksame-helfer_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare