Schräge Werbeaktion – Ikea lädt ins Web-Wohnzimmer

Montag, 25.08.2008

Ein Mann, ein Wohnzimmer und die vielleicht schrägste Werbekampagne des Sommers. Seit Donnerstag wohnt Nils in einer Live-Installation.


Was er dort tut? Nicht viel, aber vor allem eins: Er wartet. Und zwar bis September. Unter www.warte-bis-september.de kann ganz Deutschland den ungewöhnlichen Werbegag mitverfolgen - und das live und rund um die Uhr. Per Email, Telefon oder Fax können sich die Zuschauer sogar in das Geschehen - beziehungsweise Nicht-Geschehen - einklinken. Was da bringen soll? Das verrät Ikea noch nicht, sondern setzt auf die Neugier und den Spieltrieb der Internet-User.
Warten auf Godot? Die Live-Installation im Internet liegt irgendwo zwischen lustig, skurril und total sinnlos. Und mittendrin sitzt Nils, in seinem spärlich eingerichteten "Wohnzimmer". Kahle Wände, ein Fernsehsessel Modell Oma und ein alter Tisch mit zwei Stühlen und Schweden-Flagge als Tischtusch - da bekommt der Ikea-Slogan "Wohnst du noch oder lebst du schon" eine ganz neue Bedeutung. Einziger Luxus in Nils' Reich ist ein großer Flachbildschirm-Fernseher.
Worauf könnte Nils also warten? Auf seine Möbellieferung? Der Verdacht liegt zumindest nahe. Vielleicht wartet er aber auch nur auf den neuen Ikea-Katalog mit den Wohntrends für 2009, der dieser Tage erscheinen soll.


>> Eine exklusive Preview aus dem US-Katalog gibt's auf der fem-Partnerwebseite Trendish

Mehr Infos: www.warte-bis-september.de
Mehr zum Thema Wohnen auf fem:
>> Let's talk about: Interior Design
>> Safari-Look fürs Wohnzimmer
>> Antiquitäten: Neue Kleider für alte Sessel

Weitere Artikel

article
4521
Schräge Werbeaktion
Ikea lädt ins Web-Wohnzimmer
Ein Mann, ein Wohnzimmer und die vielleicht schrägste Werbekampagne des Sommers. Seit Donnerstag wohnt Nils in einer Live-Installation.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/schraege-werbeaktion-ikea-laedt-ins-web-wohnzimmer
25.08.2008 13:00
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare