Schlank-Styling: Richtig Akzente setzen – Mit Accessoires punkten!

Dienstag, 27.09.2011

Taschen, Gürtel und Schmuck sind ohnehin echte Hingucker. Umso mehr eignen sie sich, um die eigenen Vorzüge zu unterstreichen und einige Pfunde wegzuschummeln.

Kim Kardashian tut es, Jessica Simpson ist eine wahre Meisterin darin und selbst Exzentrikerin Beth Ditto kann nicht widerstehen: Die Rede ist vom Schlank-Styling durch hübsche Accessoires. So gnadenlos das Scheinwerferlicht manchmal auch sein mag, all diese Promi-Damen verstehen es, stilvoll Highlights zu setzen, die von allzu drallen Rundungen wunderbar ablenken.

Handtaschen & Halsketten: In XL, bitte!

Jessica Simpsons Lieblingsaccessoire ist dementsprechend eine Leopardenfell-Handtasche im XL-Format - und das aus gutem Grund: je größer das Beiwerk, desto zierlicher wirkt seine Trägerin. Kleine Accessoires lassen ihre Proportionen hingegen üppiger wirken.
Was für XL-Bags gilt, betrifft auch lange Ketten. Sie sind nicht nur ein verspielter Eyecatcher, sondern lassen Hals und Oberkörper länger wirken. Das ein oder andere Kilo zuviel verschwindet so auch ohne anstrengende Diät.

Große Frau trägt große Ohrringe

Auffallend große Ohrringe lenken die Aufmerksamkeit nicht nur in ihr Gesicht, sondern lassen es in einem auch schmaler erscheinen. Auch "Gossip"-Sängerin Beth Ditto macht sich dies gerne zunutzen und setzt in klassisch schwarzer Kleidung und viel Gold ganz neue Akzente. Klares Fazit: Big is beautiful!

Mit Kopfbedeckung verzücken

"Mad Men"-Seriendarstellerin Christina Hendricks wählt andere Varianten, um ihre Figur zu strecken: Eine süße Baskenmütze lässt sie größer wirken und verleiht ihr ein schmaleres Gesicht. Jede Art von Mützen und Hüten eignen sich nämlich wunderbar als Geheimwaffe, um ein paar Zentimeter Länge hinzu zu mogeln. Ihr üppiges Dekolleté verpackt sie unterdessen geschickt mit einer asymmetrischen Rüschenraffung auf der linken Schulter.  

Alte Trick, große Wirkung: Breite Gürtel

Den wohl bekanntesten, aber auch wirksamsten Trick, seine schönsten Seiten in den Vordergrund zu stellen, liefert uns ein breiter Gürtel. Um die Taille gebunden, lässt er uns wesentlich schmäler wirken. Doch Vorsicht: dies gilt nicht für schmale Gürtel! Kim Kardashian zeigt, wie es richtig geht.

Taschen, Gürtel und Schmuck sind  ohnehin echte Hingucker. Doch wer ein paar Pölsterchen zu viel hat, der kann mit angesagten Accessoires die eigenen Vorzüge unterstreichen und optisch einige Pfunde wegschummeln.

Tolle Accessoires, die nicht nur toll aussehen, sondern auch schlank schummeln. Diese Stars haben die Vorzüge von XXL-Accessoires erkannt.

 

Weitere Artikel

article
17528
Schlank-Styling: Richtig Akzente setzen
Mit Accessoires punkten!
Taschen, Gürtel und Schmuck sind ohnehin echte Hingucker. Umso mehr eignen sie sich, um die eigenen Vorzüge zu unterstreichen und einige Pfunde wegzu...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/schlank-styling-richtig-akzente-setzen-mit-accessoires-punkten!
27.09.2011 15:24
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/schlank-styling-richtig-akzente-setzen-mit-accessoires-punkten!/321891-1-ger-DE/schlank-styling-richtig-akzente-setzen-mit-accessoires-punkten!_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare