Scarlett Johanssons Nacktfoto-Skandal – Jetzt wehrt sie sich!

Freitag, 30.09.2011

Vor zwei Wochen wurde das Handy von Scarlett Johansson gehackt – zum Vorschein kamen private Nacktfotos. In einem Interview setzte sich der Hollywood-Star nun zur Wehr.

Die 26-jährige Schauspielerin ist nach Jessica Alba (30), Christina Aguilera (30) oder Miley Cyrus (18) das jüngste Opfer eines Nackfoto-Skandals. Vor knapp zwei Wochen wurden pikante Fotos veröffentlicht, die Scarlett Johansson mit ihrem Handy selbst geschossen hatte. Hacker hatten wieder einmal ganze Arbeit geleistet. Die blonde Schönheit schaltete sofort das FBI ein und gab nun dem Sender "CNN" das erste Interview nach dem Skandal. "Nur weil man eine Schauspielerin ist und in Filmen auftritt, heißt das nicht, dass man kein Recht auf Privatsphäre hat", zitiert die Zeitung "Daily Mail" Scarlett.

Cool bleiben

Obwohl es Scarlett enorm wütend macht, dass jemand ihr zu nahe getreten ist und sie dadurch unangenehme Aufmerksamkeit bekommen hat, versucht sie dennoch Ruhe zu bewahren. Doch wenn ihre Privatsphäre in irgendeiner Form angegriffen werde, falle ihr das ziemlich schwer. "Es fühlt sich einfach ungerecht und falsch an. Das habe ich schon von vielen Menschen gehört, die ich jetzt getroffen habe", fährt die Schauspielerin fort. Sie werde nun oft gefragt, wie sie mit der Verletzung ihrer Privatsphäre umgehe. "Ich habe keine Ahnung", lautet die Antwort von Scarlett.

Nicht das erste Mal

Mittlerweile sind etwa 50 weibliche Stars Opfer von Handy-Hacker, kein Wunder also, dass sich endlich das FBI eingeschaltet hat. Die Neue im Bunde, Scarlett Johansson, wollte sich mit dem Interview an die Öffentlichkeit wenden, um den Wert der Privatsphäre deutlich zu machen und jeden zu warnen. Mutig, dass sie sich nach ihrem Nacktfoto-Skandal nicht versteckt!

Scarlett Johansson für Mango – Gallery: The next Cruz

In einem Interview bietet Scarlett ihren Handy-Hackern die Stirn.

In einem Interview bietet Scarlett ihren Handy-Hackern die Stirn.

Weitere Artikel

article
17696
Scarlett Johanssons Nacktfoto-Skandal
Jetzt wehrt sie sich!
Vor zwei Wochen wurde das Handy von Scarlett Johansson gehackt – zum Vorschein kamen private Nacktfotos. In einem Interview setzte sich der Hollywood...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/scarlett-johanssons-nacktfoto-skandal-jetzt-wehrt-sie-sich
30.09.2011 17:40
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/scarlett-johanssons-nacktfoto-skandal-jetzt-wehrt-sie-sich/326427-1-ger-DE/scarlett-johanssons-nacktfoto-skandal-jetzt-wehrt-sie-sich_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare