Scarlett Johansson: Nacktfotos – Ein Fall fürs FBI

Donnerstag, 15.09.2011

Scarlett Johansson hat ein Problem: Private Nacktfotos von ihr machen im Internet die Runde. Jetzt lautet die Frage: Gemeiner Dieb oder Selbstinszenierung?

Für Scarlett Johansson läuft es beruflich außerordentlich gut, selbst in Liebesdingen kann sich der Hollywood-Star nicht beschweren. Nach ihrer Scheidung von Ryan  Reynolds ließ sie sich sogar zeitweise von Charakter-Darsteller Sean Penn trösten. Noch mehr mediale Aufmerksamkeit als ihre Turteleien mit Penn bringen ihr nun private Nacktfotos ein, die auf illegale Weise an das Licht der Öffentlichkeit geraten sein sollen. Um die selbstgeschossenen Popo- und Busen-Bildchen kümmert sich laut "TMZ.com" angeblich schon das FBI.

Hat ein Dieb ganze Arbeit geleistet?

Die Bilder, die natürlich auch ausgesprochen gute Photoshop-Kunstwerke sein könnten, zeigen zum einen Scarlett mit geöffnetem Mund und nackten Brüsten und zum anderen ihre entblößte Kehrseite, die sich in einem Badezimmerspiegel spiegelt. Beide Bilder wurden mit einer Handykamera aufgenommen und lassen eindeutig das Gesicht der Schauspielerin erkennen.

Wie schon Vanessa Hudgens oder Jessica Alba soll dem Star ein gemeiner Hacker auf die Schliche gekommen sein, der der Allgemeinheit wohl einfach nur einen erotischen Gefallen tun wollte. Oder hat Johansson die Fotos etwa selber in Umlauf gebracht?

Wie dem auch sei - Scarlett dürfte in den Rankings der Suchmaschinen ganz schön weit nach oben katapultiert werden. Nacktfotos sind nämlich nicht nur sexy, sondern auch der älteste PR-Trick der Welt.   

Scarlett Johansson hat ein Problem: Private Nacktfotos von ihr machen im Internet die Runde. Jetzt lautet die Frage: Gemeiner Dieb oder Selbstinszenierung?

Ein schöner Rücken kann entzücken - vor allem wenn er nackt ist. Scarlett Johansson macht sich das gerne zu Nutzen.

Weitere Artikel

article
17653
Scarlett Johansson: Nacktfotos
Ein Fall fürs FBI
Scarlett Johansson hat ein Problem: Private Nacktfotos von ihr machen im Internet die Runde. Jetzt lautet die Frage: Gemeiner Dieb oder Selbstinszeni...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/scarlett-johansson-nacktfotos-ein-fall-fuers-fbi
15.09.2011 12:02
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/artikel/scarlett-johansson-nacktfotos-ein-fall-fuers-fbi/325266-1-ger-DE/scarlett-johansson-nacktfotos-ein-fall-fuers-fbi_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare